image008image007

Vor dem Heimspiel am 14. Mai gegen die SG Hoher Knüll, in Frielendorf, galt es noch zwei verdiente Seniorenspieler der SG Ohetal/Frielendorf zu verabschieden. Sowohl Tobias Otto als auch Henner Richter hatten bereits zu Beginn der Spielzeit 2015/2016 ihren Rückzug bekannt gegeben.

Beide Spieler sind 1981 geboren und feiern in diesem Jahr ihren 35 Geburtstag. Laut ihren Spielerpässen durften sie seit 13.11.1989 Pflichtspiele für die SG Ohetal/Frielendorf bestreiten. Sie begannen ihre Karriere also 1989 mit acht Jahren und beenden sie nun, nach 27 Jahren im Dienste der SG. Das ist ein beachtlicher Zeitraum und der 1. Vorsitzende Heinz-Georg Latsch nutzte die kurzen Worte zu Beginn des Spiels für einen außerordentlichen Dank an beide Spieler. Neben dem offiziellen Geschenk des Vorstands, wurden Tobias und Henner von der Mannschaft noch unterschriebene Trikots und Bilder zum Abschied überreicht.

Ein Trost ist, dass beide bereit sind, bei großer Personalnot, als Spieler für die zweite Mannschaft in die Presche zu springen.

schnupperEin voller Erfolg, war das Schnuppertraining für die jüngsten Kicker, am Samstag, den 28. Mai auf dem Sportplatz in Frielendorf. Bei herrlichem Sonnenschein fanden sich 24 Interessierte Mädchen und Jungen ein, um sich am runden Leder zu versuchen. Nach der Begrüßung der Eltern und Kinder durch unseren Jugendleiter Bernd Wagner wurden die Spielerinnen und Spieler nach Altersklassen aufgeteilt.

Die Bambini (Jahrgang 2010 und Jünger) erprobten in mehreren Stationen ihre Geschicklichkeit und Schusskraft am Ball. Mit viel Spaß ging es im Slalom durch die, von Andreas Koch, aufgebauten Hütchen und im Abschlussspiel maßen sich die jüngsten Kicker spielerisch mit anderen. Der Spaß und der spielerische Umgang mit dem Spielgerät standen im Vordergrund. Die beobachteten Eltern, Großeltern und Geschwister hatten viel Spaß beim Zusehen.

Bei der F-Jugend (Jahrgang 2008/2009) übernahmen Nils Schröder, Sebastian Weiland und Alessandro Wiegand das Training der Jungen und Mädchen. In einer, altersgerecht gestalteten, Übungseinheit stand das Kennenlernen des Spielgeräts und der grundlegenden Regeln im Vordergrund. Natürlich wurde auch hier der Spaß großgeschrieben.

In den kommenden Wochen findet das Training unserer Bambinis und der neuen F-Jugend immer samstags von 10:00 – 11:30 Uhr auf dem Sportplatz in Frielendorf-Welcherod (Mittelstraße) statt. Interessierte Jungs und Mädchen sind jederzeit willkommen und können ohne vorherige Anmeldung am Training teilnehmen. Fragen können im Vorfeld an unsere Betreuer gerichtet werden. Die SG Ohetal/Frielendorf freut sich auf Euch!

Bambini (G-Jugend)
Jahrgang: 2010 und jünger (ab etwa 3 Jahren)
Andreas Koch (05684/923589)
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

F-Jugend:
Jahrgang 2008/2009
Alessandro Wiegand ( 0162 2009628)
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sebastian Weiland (05684/9311411)
Mail: physiopraxis-weiland.de

Jugendleiter
Bernd Wagner (05684/8296)
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bildergalerie nach dem Klick

IMG 1311smallZum letzten Serienspiel, in einer ereignisreichen Saison, erwarten unsere Senioren, am Sonntag, den 29. Mai 2016, die FSG Borken/Freudenthal auf dem Sportplatz in Verna. Anpfiff ist um 13:15 Uhr und um 15 Uhr.

In der Kreisliga B siegte unsere zweite im Hinspiel mit 0:2 durch Tore von Mathias Heiner und Dennis Frede. In der vergangenen Woche musste unsere zweite Mannschaft eine Niederlage in Waltersbrück einstecken und auch die Gäste aus Borken kamen über ein 0:0 gegen die Spvggg. Zella/Loshausen nicht hinweg. Die Historie dieser Begegnung ist ausgeglichen. In vier Begegnungen siegten beide Teams je zweimal und auf beiden Seiten wurden sechs Tore erzielt.

In der Kreisliga A kommt es zur Begegnung des 9. Gegen den 6. Zuletzt mussten beide Mannschaften eine Niederlag einstecken. In der Hinrunde siegte die FSG mit 4:1 und vermasselte uns den Serienauftakt gründlich. In den letzten drei Begegnungen gewann die FSG zweimal und eine Partie endete unentschieden.

Uns erwartet nochmal ein spannendes Nachbarschaftsduell zum Serienabschluss und aus der Hinrunde ist noch eine Rechnung offen. Es verspricht also spannend zu werden. Direkt nach dem Spiel wollen wir den Serienabschluss feiern. Dazu sind alle Freunde, Fans, Gönner, Sponsoren und Vorstandsmitglieder der Stammvereine unserer SG Ohetal/Frielendorf herzlich auf den Sportplatz in Verna eingeladen.

IMG 0278smallAm Sonntag, den 22. Mai heißt der Gegner unserer Senioren SG Neuental/Jesberg II und III. Anpfiff ist um 13:15 Uhr und 15 Uhr. Gegen die dritte Mannschaft (7.) konnten wir (6.) das Heimspiel im August 2015 mit 5:1 deutlich und klar für uns entscheiden. Am vergangenen Sonntag war unsere Zweite, wegen der Spielabsage durch die SG Hoher Knüll, spielfrei. Die Gastgeber mussten sich gegen die Spvgg. Zella/Loshausen mit 2:3 geschlagen geben und verloren damit das dritte Spiel in Folge. Von den letzten fünf Duellen konnten wir drei für uns entscheiden. Einmal siegte Neuental und eine Begegnung endete Unentschieden. Torreich waren alle Aufeinandertreffen. Im Schnitt fielen je Spiel fünf Treffer.

In der Kreisliga A empfängt die SG Neuental/Jesberg als 12. unsere neuntplatzierte Erste. Im Hinspiel trennte man sich 1:1 unentschieden. So lautete auch das Ergebnis der Gastgeber in den letzten beiden Spielen gegen Holzhausen und Zella/Loshausen. Allerdings konnten wir von den letzten sieben Begegnungen fünf für uns entscheiden. Je zweimal endete das Spiel unentschieden.
Alles in allem also ganz gute Vorzeichen für die beiden Spiele in Waltersbrück und bestes Frühsommerwetter ist ebenfalls angekündigt. Da macht ein Besuch beim Auswärtsspiel doch doppelt Spaß.