…hat in dieser Saison unsere D-Jugend, mit etwas Verspätung gingen wir dieses Jahr in die Vorbereitung. Hier wollten wir ein Turnier nutzen, um zu schauen wo wir stehen. Keiner konnte ahnen was passiert!

Die Kinder unsere D-Jugend haben dieses Turnier ohne Niederlage sicher gewonnen und den ersten Pokal nach Hause geholt.

D Jugend

Auch die Gruppenspiele in der Kreisliga wurden durch eine absolute Dominanz gewonnen, die einzelnen Spieltage:

Spieltag 1: gegen JSG Hoher Knüll 4:0
Spieltag 2: gegen JSG Neuental 10:0
Spieltag 3: gegen JSG Schrecksbach 10:0
Spieltag 4: gegen JSG Homberg-Efze 4:0
Spieltag 5: gegen JFV Eder-Schwalm 8:1
Spieltag 6: gegen FC Fritzlar 9:0

Somit sind wir im Moment an der Tabellenspitze mit maximalen 18 möglichen Punkten und einer Tordifferenz von 45:1.

Keiner hätte dies für möglich gehalten und wir als Trainer möchten uns auch über diesen Weg bei der Mannschaft bedanken...IHR seid ein Spitzenteam!!! Es ist schön Euch beim Fußballspielen zu schauen zu dürfen.

Wenn DU mal Lust hast ein Probetraining mitzumachen, komme einfach mal nach Welcherod  vorbei:
Montags von 17:30 bis 19:00 oder Donnerstag von 17:30 bis 19:00

Bei Fragen bitte einfach anrufen:
Thomas Kretschmer: 0176-816 637 06

KreispokalSmall

Pokal

Mit einem Kantersieg gegen den VfB Schrecksbach konnte sich unsere erste Mannschaft am letzten Spieltag den zehnten Tabellenplatz sichern und bleibt damit auch in der kommenden Spielzeit 2019/20 Mitglied der KOL. Mit dem zweiten Platz der zweiten Mannschaft in der Kreisliga B ging damit am 25. Mai eine Saison zu Ende mit der wir durchaus zufrieden sein können.

Nach dem Spiel feierten die Senioren ihren Saisonabschluss auf dem Sportplatz in Frielendorf. Bei selbstgemachten Salaten, Spießbraten von Claudio Korff und dem ein oder anderen Kaltgetränk wurde das erreichte bis weit nach Mitternacht gefeiert.

Die SG Ohetal/Frielendorf dankt allen, die zu dem guten Gelingen der Saisonabschlussfeier beigetragen haben. Besonders den Köchinnen und Köchen für die Salate, Claudio Korff für den leckeren Spießbraten und Getränke Hahn für die großzügige Unterstützung des gesamten Sportwochenendes. Angefangen von der Sachspende, über die Bierspende und die kurzfristige Hilfe bei Getränkeengpässen.

SG Ohetal/Frielendorf - VfB Schrecksbach  7:1 (3:1)

Im letzten Serienspiel der Saison 2018/19 hatte die SG Ohetal/Frielendorf den Tabellenletzten VfB Schrecksbach zu Gast. Gleich mit dem ersten Angriff in der 1. Min. führte zum 1:0 Führungstreffer durch D. Wipperfeld. Der Gast schlug dann aber in der 2. Min. zurück und erzielte das 1:1. Unsere Mannschaft zeigte sich aber durch diesen Treffer unbeeindruckt. Man erspielte sich ein Übergewicht im Mittelfeld und lies den Ball und den Gegner laufen. In der 13. Min. konnte Manuel Knott nur durch ein Foul im 16m Raum vom Ball getrennt werden. Den fälligen Strafstoss verwandelte D. Wipperfeld zur 2:1 Führung. In der Folgezeit vergab man noch etliche gute Möglichkeiten, ehe S. Albassi in der 34. Min. auf 3:1 erhöhen konnte. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt. Trotz der Überlegenheit unserer Mannschaft und zahlreich vergebenen Chancen musste der Anhang der SG bis zur 60. Min. warten, bis wiederum S. Albassi zum 4:1 traf. In der 62. Min. war es dann wieder S. Albassi der auf 5:1 erhöhte. D. Wipperfeld traf in der 71. Min. zum 6:1. Manuel Knott erhöhte dann durch einen verwandelten Foulelfmeter zum 7:1 Endstand. Das Spiel hätte durchaus höher ausgehen können, aber man vergab beste Chancen oder scheiterte am Gästetorhüter.
Eingesetzte Spieler: O. Schmidt (80. Min. M. Mühle), Marvin Knott5, A. Wagner, M. Siebert, D. Kräupl, S. Albassi, T. Schorscher-Manchen, J. Bast, L. Baum, Manuel Knott, D. Wipperfeld, P. Wagner, V. Best, D. Kopp

  • image001
  • image002
  • image003
  • image004