Am Sonntag, den 27. Mai 2018 findet das letzte Spiel unserer Senioren in der Spielzeit 2017/2018 auf dem Sportplatz in Welcherod statt. Um 13:15 Uhr wird das Spiel der zweiten Mannschaft gegen FC Körle II angepfiffen und um 15:00 Uhr dann die Begegnung der ersten Mannschaft gegen die SG Beiseförth/Malsfeld.

Zwei Spieltage vor dem Serienende steht unsere zweite Mannschaft in der Gruppe 4 der Kreisliga B auf dem fünften Tabellenplatz. Nach dem Aufstieg in die Kreisoberliga im vergangenen Jahr, belegt unsere erste Mannschaft aktuell den siebten Tabellenplatz.

Im Anschluss an das Spiel der ersten Mannschaften wollen wir ab etwa 17 Uhr, mit allen die sich unserer SG Ohetal/Frielendorf verbunden fühlen, den Saisonabschluss auf dem Sportplatz in Welcherod feiern. Gerne wollen wir die vergangene Saison Revue passieren lassen und ein paar gesellige Stunden verbringen. Außerdem soll dieser Abend auch eine ansprechende Kulisse für die Verabschiedung von Betreuern, Spielern und Offiziellen sein.

Die SG-Leitung, die Seniorenspieler und das gesamte Betreuerteam würden sich freuen, Dich zu unserem Saisonabschluss der Seniorenspielzeit 2017/2018 auf dem Sportplatz in Welcherod begrüßen zu können. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt.

IMG 0167smallFür Sonntag, den 21. Januar 2018, hatte die E-Jugend der SG Dillich/Ohetal/Frielendorf/F zum Hallenturnier nach Neukirchen eingeladen. Der Einladung nach Neukirchen waren die Teams des FC Homberg, des 1. FC Schwalmstadt, des JFV Eder-Schwalm und der SG Hoher Knüll gefolgt. Am Vormittag starteten die zweiten Mannschaften mit Ihrem Turnier. Nachmittags griffen dann die ersten Mannschaften ins Geschehen ein. In vielen spannenden Spielen sahen die Zuschauer viele Tore und leidenschaftlich kämpfende Spielerinnen und Spieler. Für die ersten zwei Plätze gab es jeweils einen Fußball als Belohnung und für jedes Teammitglied der teilnehmenden Mannschaften ein Trainingsleibchen.

Unter guten Nachbarn hilft man sich. Doch die Unterstützung von Kati Fenchel vom Campingplatz in Frielendorf für unsere B-Jugend geht über die übliche Nachbarschaftshilfe hinaus.

Die Heimspielstätte unsere B-Jugend, der Sportplatz in Frielendorf, grenzt unmittelbar an den Campingplatz und als Mutter unseres Spielers Florian Fenchel war es für Kati Fenchel ein besonderes Anliegen unserer B-Jugend einen kompletten Trikotsatz zu spenden. Der weiße Trikotsatz von Saller wurde bereits in der Hinrunde 2017/18 offiziell übergeben und die ersten Spiele darin bestritten.

TrikotsCampingplatz

Die Spieler und Betreuer der B-Jugend und die SG Leitung danken Frau Kati Fenchel für ihr großzügiges Engagement und ihre Unterstützung.

StudioSmallSeit Wochen herrscht nasskaltes Herbstwetter und darunter leiden die Fußballplätze. Der tiefe und weiche Boden macht sie unbespielbar und auch für den Trainingsbetrieb müssen sie gesperrt werden. Mit der kalten Jahreszeit beginnen die Tage des Hallentrainings oder der Laufeinheiten in schlecht beleuchtet Straßen.  Der Fußballer ist seines natürlichen Lebensraums beraubt und alle fiebern dem Frühjahr entgegen.

Da kam die Abwechslung, die sich unserer Trainingsgemeinschaft bestehend aus der A- und B-Jugend bot, genau richtig. Auf Einladung von Sebastian Stein und Torsten Pöppel von „Das-Sportstudio24“ in Bad Wildungen konnten 19 Spieler ein Schnuppertrainingsabend im noch nicht eröffneten Studio im ehemaligen Baumarkt Mühlenhoff in der Dr.-Born-Straße 23 absolvieren.

Doch bevor es an die Geräte ging gab es als besondere Überraschung ein weißes Aufwärmshirt von Jako für die 29 Spieler der A- und B-Jugend.  Den Rücken der Shirts ziert die Werbung des Studios wo man für nur 19,50 € im Monat rund um die Uhr an 53 Cardio- und Kraftgeräten trainieren kann. „Das-Sportstudio24“ in Bad Wildungen eröffnete am Sonntag, den 19. November 2017 und ist nach dem Studio in Reinhardshausen der zweite Standort.

In einer kurzen Ansprache dankte Kapitän Janik Taute den beiden Inhabern für den besonderen Trainingsabend und für die Shirt-Spende. Diesem Dank schließen sich die Betreuer der A- und B-Jugend und die SG Leitung an.

TascheSmall

Die F-Jugend der SG Ohetal/Frielendorf konnte dank der großzügigen finanziellen Unterstützung von der Allianz-Hauptvertretung Sabrina Wischrath in Frielendorf für die F-Jugend und die Betreuer 19 neue Sporttaschen von Erima anschaffen.

Bei der offiziellen Übergabe mit Fototermin präsentierten die kleinen Kicker stolz ihre neue Ausrüstung. Für Sabrina Wischrath war es eine Herzensangelegenheit, spielt doch ihr Sohn Leo selbst in der F-Jugend und wie sie selbst sagt, ist eine Sporttasche länger im Gebrauch als ein Trikotsatz aus dem die Kinder schnell herauswachsen.

Die Kinder der F-Jugend, die Betreuer und die Leitung der SG Ohetal/Frielendorf danken der Allianz-Hauptvertretung Sabrina Wischrath für die finanzielle Unterstützung und Bernd Gundlach von Sport und Mode Gundlach in Schwalmstadt für das Entgegenkommen.