ZellaAm Sonntag, den 24. April bitten unsere Senioren wieder zum Heimspiel auf den Sportplatz in Verna. Zu Gast ist die Spvgg. Zella/Loshausen. Anpfiff ist um 13:15 Uhr und 15:00 Uhr.

In der Kreisliga B ist es ein Duell der Tabellennachbarn. Als Sechster empfängt man den Achtplatzierten. Im Hinspiel im Oktober mussten wir in der Nachspielzeit noch den 3:3 Ausgleich hinnehmen. In den letzten neun Begegnungen hieß der Sieger viermal SG Ohetal/Frielendorf. Zweimal gewann die Spvgg. und in drei Spielen gab es keinen Sieger. Die Gäste gewannen ihr letztes Spiel gegen den TSV Schwarzenborn II mit 4:1 und waren am vergangenen Wochenende spielfrei. Nach den zwei Niederlagen in Folge wären drei Punkte für unsere Mannschaft eine tolle Sache.

Unsere Erste erwartet nach dem Spiel gegen Holzhausen die nächste Mannschaft aus dem oberen Tabellendrittel. Die Spvgg. reist als Vierter an und hat in den letzten fünf Pflichtspielen nicht mehr verloren, lediglich im Spiel gegen den TSV Holzhausen gab es eine Punkteteilung (2:2). In den vergangenen neun Duellen gab es nur dreimal einen Sieger. Zweimal war dies die Spvgg. Zella/Loshausen und einmal unsere SG Ohetal/Frielendorf. Sechs Begegnungen endeten Unentschieden.

Uns erwarten zwei spannende Spiele auf dem Sportplatz in Verna und unsere Teams brauchen jede Unterstützung!

IMG 0235smallAm Freitag, den 15. April 2016 kommt muss unsere zweite Mannschaft gegen den Tabellenersten SG Bad Zwesten/Urfftal II antreten. Anpfiff des Nachholspiels ist um 18:15 Uhr in Verna. Unser Team verlor am vergangenen Donnerstag gegen den TuSpo Röllshausen mit 3:2. Doch auch der Gast musste sich in seinem letzten Spiel gegen die FSG Borken/Freudenthal II mit 0:3 geschlagen geben. In den letzten zwölf Spielen gegeneinander hieß der Sieger sieben Mal SG Ohetal/Frielendorf. Drei Mal konnte die SG Bad Zwesten/Urfftal drei Punkte einfahren und nur zweimal endete die Begegnung unentschieden. In den letzten 12 Spielen fielen insgesamt 56 Tore, als 4 2/3 Tore im Schnitt. Das verspricht doch einiges für Freitag.

Am Sonntag, den 17. April 2016 müssen unsere Mannschaften beim TSV Holzhausen antreten. Anpfiff ist um 13:15 Uhr und 15:00 Uhr in Holzhausen.  In der Kreisliga B heißt es dann Zweiter gegen Fünften. Im Oktober trennte man sich in einem Torreichen Spiel 4:4. In den letzten neun Spielen konnte der gastgebende TSV vier Spiele für sich entschieden. Zweimal gewann unsere zweite Mannschaft und drei Mal gab es keinen Sieger.

In der Kreisliga A steht der TSV auf dem dritten Platz. Unser Team reist als zehnter nach Holzhausen. In der Hinrunde ging der TSV mit 0:1 in Führung. Doch nach der Pause drehte unsere Erste die Begegnung und konnte verdient mit 3:1 gewinnen und drei Punkte einfahren. In den letzten neun Duellen gewann fünf Mal der TSV und vier Mal unsere SG Ohetal/Frielendorf. Es ist also Zeit für einen Ausgleich in der Statistik. Auf jeden Fall versprechen beide Spiele echten Derbycharakter und jede Menge Spannung.

DillichDerbyzeit in Dillich: Am Sonntag, den 3. April um 13:15 Uhr und 15:00 Uhr heißt es SG DiNaTro gegen SG Ohetal/Frielendorf. Bei der letzten Begegnung feierten wir das Sportwochenende in Frielendorf. Bei dem Spiel der zweiten Mannschaften gewann unser Team nach einer 2:0 Halbzeitführung mit 6:0. Die ersten Mannschaften trennten sich 2:2 unentschieden.

In der Kreisliga B treffen am Sonntag in Dillich die beiden Tabellennachbarn (Vierter gegen den Fünften (SG DiNaTro)) aufeinander. Der Gastgeber gewann im letzten Spiel mit 3:1 gegen die Spvgg. Zella/Loshausen. Unsere Zweite feierte den 10:0 Kantersieg gegen die SG Landsburg. In den letzten fünf Begegnungen hieß der Sieger zweimal SG DiNaTro und dreimal SG Ohetal/Frielendorf. Es waren immer torreiche Begegnungen – vielleicht auch am Sonntag.

Mit 10 Punkten, aber auch zwei Spielen mehr auf dem Konto, empfängt die erste Mannschaft der SG DiNaTro (7.) unsere erste Mannschaft (10.) zum Derby in Dillich. Die Heimmannschaft verlor ihr letztes Spiel gegen die Spvgg. Zella/Loshausen mit 0:2. Unsere Erste siegte gegen die SG Landsburg mit 4:0. In den letzten fünf Partien gab es drei Unentschieden und zweimal hieß der Sieger SG Ohetal/Frielendorf.

Wir drücken unserer Mannschaft die Daumen, dass sie den Schwung aus den Siegen von Ostermontag mitnimmt und in Dillich zweimal als Sieger vom Platz geht. In der Jugend arbeitet man schon seit längerem zusammen und das macht das Derby noch mal zu etwas Besonderem und selbst das Wetter richtet sich auf einen tollen Fußballsonntag ein. Also auf nach Dillich und einen tollen Derbysonntag gemeinsam mit der SG DiNaTro feiern!

IMG 1226smallAm Ostermontag empfangen unsere Senioren die SG Landsburg auf dem Sportplatz in Verna. Anpfiff bei den zweiten Mannschaften ist um 13:15 Uhr. Mit erst sieben geschossenen Toren reist die SG Landburg II als 13. der Kreisliga B nach Verna. Im Hinspiel taten wir uns unerwartet schwer und konnten knapp mit 2:1 gewinnen. Dabei gelang den Landsburgern durch Lukas Herter der erste Saisontreffer überhaupt. In den letzten elf Spielen gegeneinander waren wir sechs Mal der Sieger, einmal trennte man sich unentschieden, und vier Mal gewann Landsburg.

Die erste Mannschaft der Gäste steht auf dem 15. Und damit letzten Platz in der Kreisliga A und auch die Statistik spricht mit acht Siegen und zwei Unentschieden aus den letzten 11 Spielen für unsere SG Ohetal/Frielendorf. Im Hinspiel waren wir spielerisch überlegen, konnten aber erst spät punkten und ließen zahlreiche Chancen ungenutzt, konnten das Spiel aber mit 2:0 für uns entscheiden. In den vergangenen 5 Pflichtspielen konnten wir nicht gewinnen kommt mit dem Tabellenletzten die Wende?

Unterstützt unsere Senioren beim Heimspiel am Ostermontag, den 28. März 2016, in Verna. Anpfiff ist um 13:15 Uhr und 15:00 Uhr. Das ist nach den ruhigen Ostertagen doch genau die richtige Abwechslung.

IMG 4398Am Sonntag, den 20. März, muss unsere zweite Mannschaft als Dritter gegen FC Homberg III (7.) antreten. In der Hinrunde trennten sich die Mannschaften 1:1. Wir waren durch ein Strafstoßtor von Kevin Hempeler in Führung gegangen, mussten aber noch den Ausgleich hinnehmen. In der Vorbereitung bestritt man ein Testspiel, welches unser Team mit 2:0 für sich entscheiden konnte. Mit einem Sieg könnte unsere Zweite ihren Platz unter den ersten drei der Kreisliga B weiter festigen. Anpfiff der Begegnung FC Homberg III – SG Ohetal/Frielendorf II ist um 13:15 Uhr in Homberg. Für beide Mannschaften wird es das erste Pflichtspiel in der Rückrunde 2015/16 sein

Um 15 Uhr greift unsere Erste dann gegen FC Homberg II ins Geschehen ein. Homberg II konnte am vergangenen Wochenende gegen die Spvgg. Zella/Loshausen mit einem 2:2 punkten. Wir mussten uns nach engagierter und guter Leistung der SG Bad Zwesten/Urfftal mit 2:3 geschlagen geben. Jetzt muss man als Zehnter gegen den Achten antreten. In der Hinrunde punktete der FC mit einem 1:0 durch ein Freistoßtor aus 18 m. In den drei Begegnungen seit 2014 trennte man sich zweimal Unentschieden und einmal hieß der Sieger FC Homberg II. Da wäre es doch mal Zeit für einen Sieg der SG Ohetal/Frielendorf. Wir drücken die Daumen!

Sontag, 20. März 2016 FC Homberg III - SG Ohetal/Frielendorf II (13:15 Uhr in Homberg) und FC Homberg II - SG Ohetal/Frielendorf (15:00 Uhr in Homberg)