Informationen D-Jugend

Ansprechpartner DI, III, IV

Rainer Jäger

Charly Rommel

Thomas Kretschmer

 

   

Telefon: 05682-7387402
Mobil: 017643367580
Mail: rainer.jaeger@sg-dinatro.de

Telefon: 05682-730699
Mobil:
0176-22805059
Mail: charlyrommel@arcor.de

Telefon: 05684-931237
Mobil:
0176-81663706
Mail: anthomok@gmx.de
     
Björn Hellmuth Silke Tigges  
     
Telefon: 05684-9310010
Mobil: 0162-2030576
Mail: bjoern-hellmuth@gmx.de
Telefon: 05684-931447
Mobil: 0177-3363106
Mail: silke.tigges@web.de
 
Training

Dienstags und donnerstags, 17:45 Uhr -19:15 Uhr, Rasenplatz in Nassenerfurth

Spielort
RP in Nassenerfurth
Altersklasse
Jungen U12, Mädchen U11
D-Junioren einer Spielzeit sind Spieler, die im Kalenderjahr, in dem das Spieljahr beginnt, das 10. oder das 11. Lebensjahr vollenden oder vollendet haben.
(Stichtag ist der 1. Januar)

 

 

Ansprechpartner DII

Stefan Riehl

Lukas Trollhagen

 

 

Telefon: 05682-4326
Mobil: 0151-45761902
Mail: stefanriehl@t-online.de

Telefon: ./.
Mobil:
0160-97079749
Mail: lukas.trollhagen@volkswagen.de

Training

Mittwochs, 17:00 Uhr -18:30 Uhr, Rasenplatz in Freudenthal

Spielort
RP in Freudenthal
Altersklasse
Jungen U12, Mädchen U11
D-Junioren einer Spielzeit sind Spieler, die im Kalenderjahr, in dem das Spieljahr beginnt, das 10. oder das 11. Lebensjahr vollenden oder vollendet haben.
(Stichtag ist der 1. Januar)


IMG 0881small

Bereits am Freitag, den 01. November 2019, schaffte die D-Jugend in Welcherod den Einzug in die dritte Pokalrunde.
Bei leichtem Nieselregen und unter Flutlicht, empfingen wir unseren Gegner die JSG Melsungen.

Gleich zu  Spielbeginn der Partie hatten unsere Jungs und Mädels zwei, drei Großchancen die leider nicht verwandelt wurden.

Die Melsunger nutzten die Situation und spielten gleich auf, erst kurz vor Ende der ersten Halbzeit und einem verschossenen Strafstoß der JSG schoss uns Paul Rödiger mit dem 1:0 in die Pause.

In der zweiten Hälfte spielte unsere Jugend wieder deutlich besser und wir erzielten durch Devin Leikam einen 2 Treffer. Körperlich überlegen spielten wir dann das  3:0 (Paul Rödiger) heraus.

Die Melsunger hielten gut dagegen und es kam zum Anschlusstreffer mit dem  3:1. Durch faire Zweikämpfe und vielen Dribblings bekam Felix Kretschmer einen Pass in die Tiefe und er nutzte die Möglichkeit zum 4:1 Endstand.