Bei schönstem Spätsommerwetter muss die D2 ihr einziges Spiel als D7 gegen die Gäste aus Bad Zwesten bestreiten. Sonst tritt auch die zweite Mannschaft als D9 auf. Ohne große Schwierigkeiten hat unsere D2 die Gäste im Griff und kann gegen schwache Gegner einen 9:3 Sieg einfahren. (Spielbericht)
In einem intensiven Spiel gegen Bad Zwesten zeigt unsere D1 eine gute Leistung und dominiert die erste Hälfte durch sicheres Kombinationsspiel und starkes Zweikampfverhalten. In der zweiten Hälfte lässt die Mannschaft es ruhiger angehen und es wird noch mal eng. Aber letztlich kann das Spiel verdient mit 3:2 gewonnen werden. (Spielbericht)

Die eigens für diesen Anlass formierte F3 eröffnet mit ihrem Spiel gegen die dritte Mannschaft aus Schwalmstadt das Sportwochenende anlässlich des 20 jährigen Bestehens der SG Ohetal/Frielendorf. Obwohl beide Mannschaften nicht am regulären Spielbetrieb teilnehmen entwickelt sich eine gute Partie mit vielen Toren. Unsere Mannschaft kann die Gäste mit 15:0 besiegen. Ein toller Auftakt für das Sportwochenende.

Am vorletzten Wochenende feierte die SG Ohetal/Frielendorf ihr 20jähriges Bestehen mit einem Sportwochenende in Welcherod.

Dank der Koordination der Jugendabteilung hatten alle Jugendmannschaften Heimspiele und so konnten sich alle Mannschaften der SG präsentieren.

Am Freitag, den 20.09.2013, spielten die F3-Junioren und die E-Junioren, die beide ihre Spielen gewinnen konnten. Zum Abschluss des Tages wurde dann das Flutlichtlichtturnier mit mehr als 50 Jugend- und Seniorenspieler ausgetragen. Hierbei stand vor allem der Zusammenhalt und der Spaß im Vordergrund, da die Mannschaften aus allen Altersklassen zusammengelost wurden, so dass vom Bambini- bis zum Seniorenspieler jeweils einer in einer Mannschaft spielte.

Den Samstag prägten dann die D-, C- und B-Junioren mit vier Spielen, leider konnte die C-Jugend nicht gewinnen, jedoch gingen alle anderen Spiele an unsere SG.

Am Sonntag traten dann unsere „Kleinsten und Größten“ an. Am Vormittag spielten die Bambinis und die F-Jugenden, die beiden Seniorenmannschaften bildeten dann den Abschluss des Sportwochenendes. Ein großer Augenblick für unsere F-Jugendlichen, die als Auflaufkinder vor mehr als hundert Zuschauern mit den „Großen“ auf den Platz laufen durften.

Letztendlich bleibt nur noch sehr positives Resümee zu ziehen, den alle Mannschaften der SG haben sich an diesem Wochenende gemeinsam hervorragend präsentiert, denn nicht nur auf dem Platz, sondern auch bei der Bewirtung und der Organisation drum herum.

Der Vorstand der SG bedankt sich daher bei allen, die für das gute Gelingen des 20jährigen Jubiläums beigetragen haben, allem voran der Jugendleitung für die Organisation und die Durchführung, den Kaffeetanten, den Senioren, den Jugendlichen und dem SV Welcherod für die Bewirtung und den Verkauf, der Tanzgruppe des VfL Verna/Allendorf für die Halbzeiteinlage am Sonntag und letztlich für das Sportgelände sowie für das was noch so dazugehörte beim SV Welcherod.

Ausführliche Berichte, mit Bildern, folgen an dieser Stelle in Kürze.

Die REPA Maschinenbau GmbH aus Hess. Lichtenau hat die B-Jugend der SG Ohetal/Frielendorf für die Spielzeit 2013/2014 mit einem neuen Trikotsatz ausgestattet. Der Satz umfasst 16 Spielertrikots und das Torwarttrikot.
Die Betreuer Ute-Bipper Rölke und Jan Taute bedanken sich, auch im Namen aller Spieler, für die langjährige und großzügige Spendenbereitschaft und gute Unterstützung durch die REPA Maschinenbau GmbH.
b jugend repa
Erfolgreich mit den neuen Trikots: Nach vier Spielen mit 10 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz der Kreisliga A (30.09.)