SG Beiseförth/Malsfeld II - SG Ohetal/Frielendorf II 3:5 (2:2)

Unsere zweite Mannschaft konnte an die Leistungen der letzten Spiele anknüpfen und erzielte bereits in der 12. Min. durch Nils Hofmann das 0:1. In der 20. Min. musste man das 1:1 durch Andre Klotzke hinnehmen. Bereits in der 24. Min. konnte dann Elias Budesheim unsere Mannschaft mit 1:2 in Führung bringen. Durch ein Strafstoßtor von Frgyes Perjesi konnte die Heimmannschaft zum 2:2 ausgleichen. Mit diesem Ergebnis wurden dann die Seiten gewechselt. Nils Hofmann brachte dann unsere Mannschaft in der 65. Min. mit 2:3 in Führung. In der 77. Min. fiel dann der Ausgleich zum 3:3 durch Daniel Simon. Nils Hofmann erzielte dann in der 83. Min. das 3:4 und Nils Schönfeld stellte dann in der Nachspielzeit 90. 2 Min. mit seinem Treffer zum 3:5 den Endstand her.

Eingesetzte Spieler: O. Schmidt, S. Wettlaufer, M. Rühl, N. Schönfeld, B. Hellmuth, T. Feistner (83. Min. J. Taute), N. Hofmann, M. Heiner, D. Frede, D. Kopp, E. Budesheim

SG Beiseförth/Malsfeld - SG Ohetal/Frielendorf 3:6 (2:3)

Unsere Mannschaft hatte Anlaufschwierigkeiten, während denen man die Zuordnung im Mittelfeld und der Abwehr nicht herstellen konnte. So musste man bereits in der 20. Min. durch Szaboles Szavaz das 1:0 und in der 25. Min. durch Jonas Gal das 2:0 hinnehmen. Danach kämpfte sich unsere Mannschaft in das Spiel zurück und man konnte durch Andre Wagner mit 2:1 den Anschluss wiederherstellen. Bereits in der 34. Min. konnte Marvin Knott den Ausgleich zum 2:2 erzielen. In der 44. Min. war es dann Luca Baum den Halbzeitstand von 2:3 herstellen konnte. In der zweiten Halbzeit hatte unsere Mannschaft den Gegner dann im Griff und so konnte Dennis Wipperfeld uns mit 2:4 in Front schießen. In der 66. Min. dann ein Konter der Heimmannschaft, weil man zu weit aufgerückt war, zum 3:4. Aber bereits in der 70. Min. konnte Patrick Gröschner mit dem 3:5 den alten Abstand wiederherstellen. Luca Baum erzielte dann in der 90.Min. das 3:6. Ein verdienter Sieg unserer Mannschaft der uns erst einmal von den Abstiegsrängen wegbrachte.

Eingesetzte Spieler: Markco Mühle, Marius Hofmann, Tim Schorscher-Manchen, Pascal Wagner, André Wagner, Johann Bast, Dennis Wipperfeld, Luca Baum, Patrick Gröschner, Manuel Knott, Marvin Knott, Jonas Wenderoth, Nils Hofmann, Dennis Kopp

  • IMG_8472
  • IMG_8477
  • IMG_8501
  • IMG_8519
  • IMG_8532
  • IMG_8543
  • IMG_8544
  • IMG_8556
  • IMG_8557
  • IMG_8585
  • IMG_8607
  • IMG_8611
  • IMG_8623
  • IMG_8637
  • IMG_8662
  • IMG_8667
  • IMG_8685
  • IMG_8688
  • IMG_8694
  • IMG_8709
  • IMG_8730
  • IMG_8734
  • IMG_8750
  • IMG_8777
  • IMG_8785
  • IMG_8790
  • IMG_8815
  • IMG_8821
  • IMG_8831
  • IMG_8836
  • IMG_8845
  • IMG_8853
  • IMG_8858
  • IMG_8890
  • IMG_8901
  • IMG_8929

 

Am Sonntag, dem 16. September 2018 spielen beide Mannschaften in Frielendorf
SG Ohetal/Frielendorf II - SG Zwesten/Urfftal II 13:15 Uhr
SG Ohetal/Frielendorf - SG Zwesten/Urfftal 15:00 Uhr