SC Neukirchen II - SG O/F II 4:2 (3:1)

Im letzten Saisonspiel musste unsere Truppe eine Niederlage beim Tabellenzweiten hinnehmen die letztendlich verdient war. Wir verschliefen die Anfangsviertelstunde und lagen mit 2:0 zurück ehe wir uns besser ins Spiel arbeiten konnten. Mit gleich vier altgedienten Spielern der SG (Vaupel, Baier, Höfer und Weckesser!) konnten wir das Spiel ausgeglichener gestalten und folgerichtig fiel der Anschlusstreffer durch C.Baier nach schönem Angriff. Leider verpasste unser Torwart kurz vor der Halbzeit einen Ball so dass der Gästespieler ins leere Tor einschob, dies war der Knackpunkt.

Nach dem Wechsel spielten wir gut mit und kamen durch D.Kuc wiederum zum Anschlusstreffer als dieser einen abgewehrten Schuss von P.Höfer einschie0en kann.

Bei einem Abwehrversuch von M.Stieglitz rutscht diesem der ball über den Spann ins eigene Tor so dass der Endstand des Spiels hergestellt war. Eine starke Serie unserer Zweiten geht zu Ende, die als Aufsteiger auf einem guten sechsten Platz kam, es w#re sogar noch etwas mehr drin gewesen!

Danke nochmal an unsere Stand-By Spieler die uns zum Ende der Serie wiederholt aushelfen mussten!

Es spielten: S.Stieglitz- P.Wagner, G.Schweitzer, M.Stieglitz- M.Hofmann, M.Schweitzer, J.Kraus, T.Vaupel, D.Kuc- P.Höfer (S.Weckesser), C.Baier (E.Feist)

SC Neukirchen - SG O/F 0:2 (0:1)

Im Fernduell gegen den Abstieg und die Relegation mit Binsförth und Chattengau/Metze wusste unsere Truppe um was es ging und legte los wie die Feuerwehr. Hervvorragend eingestellt lagen wir bereits nach 4 Minuten in Führung als A.Wagner nach tollem Zuspiel einlocht. Danach zwei weitere dicke Chancen die aber abgeblockt werden. Kurz vor der Pause rettet M.Mühle den Vorsprung als er bei einem Kopfball den Ball um den Pfosten dreht. Vorher wieder Chancen für uns mit zwei Lattentreffern und einem Pfostenschuss.

Nach dem Wechsel machen wir weiter Druck geraten aber dann unverständlicherweise etwas außer Tritt und müssen mit Mann und Maus verteidigen. Als wir uns befreien können, bieten sich gute Konterchancen doch die Mannschaft lässt den zahlreichen Anhang weiter zittern. Ca. 10 Minuten vor Schluss ist es dann H.Richter der das verdiente 2:0 erzielt und für Jubelstürme sorgt. Bei diesem Ergebnis bleibt es bis zum Ende und wir haben das Ziel die Klasse zu halten erreicht. Dementsprechend ausgelassen war die Feier am Abend.

Eine Saison mit vielen Höhen und Tiefen geht somit auf Platz 12 zu Ende und wir können durchatmen und uns auf die Spielserie 13/14 freuen.

Es spielten: M.Mühle- S.Wettlaufer, B.Hellmuth, T.Schorscher-manchen- A.Wagner. M.Schmauch, M.Siebert, T.Otto, C.Tautermann- H.Richter, S.Seidl (N.Schönfeld, M.Heiner)


Bilder zu beiden Spielen in der Galerie:

  • IMG_7813
  • IMG_7815
  • IMG_7822
  • IMG_7830
  • IMG_7833
  • IMG_7836
  • IMG_7837
  • IMG_7845
  • IMG_7852
  • IMG_7866
  • IMG_7875
  • IMG_7876
  • IMG_7882
  • IMG_7886
  • IMG_7892
  • IMG_7896
  • IMG_7898
  • IMG_7908
  • IMG_7911
  • IMG_7913
  • IMG_7927
  • drin