FSV Allmuthshausen – SG Ohetal/Frielendorf II 1:1 (1:0)

Am Sonntag, den 19.04. waren beide Mannschaften auswärts gegen unterschiedliche Gegner gefordert. Unsere zweite Mannschaft fand gegen den FSV Allmuthshausen von Anfang an besser ins Spiel und erarbeitete sich zahlreiche Chancen. Die Gastgeber verlegten sich auf Konter und konnten in der 29 Minute durch Raphael Heßling mit 1: 0 in Führung gehen. Die erste torgefährliche Aktion des FSV führte also gleich zum Erfolg. Bis fünf Minuten vor dem Ende liefen wir dem Ausgleich hinterher, dann konnte Maximilian Hirsch den verdienten Ausgleich zum 1:1 erzielen. Mannschaft: Marco Mühle (TW), Christian Vonholdt, Jan-Christian Fey, Jens Trescher, Pascal Wagner, Christoph Schmidt, Maximilian Hirsch, Matthias Heiner, Vitaliy Shapoval (Björn Hellmuth), René Hubing, Dennis Frede

 

TSV Mardorf – SG Ohetal/Frielendorf 1:0 (1:0)

Die erste Chance, gegen den Gastgeber in Führung zu gehen, hatten wir nach einer guten Viertelstunde, als zunächst Christoph Tautermann einen Fernschuss knapp über das Tor setzt und dann Henner Richter nach einer Ecke nicht von der Unsicherheit von Schade im Kasten profitieren konnte. Es entwickelte sich ein Spiel mit vielen langen hohen Bällen und wenig Spielfluss auf beiden Seiten. Nach etwa 30 Minuten stockte den zahlreichen anwesenden Gästefans das erste Mal der Atem als bei einem Angriff des TSV Mardorf der Stürmer schon freigespielt war, aber frei vorm Tor am Ball vorbeitrat. Vier Minuten vor der Pause entschied der Unparteiische auf der Höhe der Mittellinie auf Freistoß für den heimischen TSV. Der Ball wurde immer länger und Batur-Han Kizilkaya konnte diesen langen Ball zum 1:0 verwerten. Nach der Pause flachte die Begegnung noch mal deutlich ab. Die ersten Höhepunkte gab es um die 70. Minute als zunächst die Heimmannschaft unseren Torhüter prüfte und Manuel Knott eine Ecke gefährlich vor das Tor brachte und der Ball an der Latte herunterstrich. Zählbares kam auf beiden Seiten nicht mehr zu Stande und durch eine kämpferische Einstellung kam der heimische TSV letztlich auch verdient zum Erfolg. Für uns im Einsatz: Tobias Bechtel, Sebastian Wettlaufer, Yannick Otto, André Wagner, Christoph Tautermann, Elias Budesheim, Tim Schorscher-Manchen, Marius Hofmann, Henrich Richter, Manuel Knott, Sebastian Seidl, Ersatz: Thomas Simon.

Am Donnerstag, den 23.04.2015 spielt unsere zweite Mannschaft gegen den TSV Schwarzenborn. Anpfiff ist um 18:00 Uhr in Schwarzenborn. Am Sonntag, den 26.04. ist dann der TSV Holzhausen zu Gast in Welcherod. Anpfiff ist hier um 13:15 Uhr und 15:0 Uhr.

 Bildergalerie zum Durchklicken (Fotos H. Kraft)
  • image001
  • image002
  • image003
  • image004
  • image005
  • image006
  • image007
  • image008
  • image009
  • image010
  • image011
  • image012
  • image013
  • image014
  • image015
  • image016
  • image017
  • image018
  • image019
  • image020