SG Landsburg II - SG Ohetal/Frielendorf II 1:6 (1:3)
Unsere 2. Mannschaft hatte das Spiel gegen die SG Landsburg II jederzeit im Griff und gewann auch in der Höhe verdient. Bereits in der 10. Min. konnte M. Reinhardt das 0 : 1 erzielen. In der 14. Min. war es dann N. Schönfeld der das 0 : 2 markierte und P. Wagner gelang in der 39. Min. das 0 : 3. In der 45. Min. erzielte dann die Heimmannschaft durch A. Kühnel den Anschlusstreffer zum 1 : 3. Nach der Halbzeitpause erhöhte P. Wagner in der 58. Min. auf 1 : 4. O. Schmidt gelang dann in der 85. Min. das 1 : 5 und P. Wagner erzielte in der 88. Min. mit seinem dritten Treffer den Endstand zum 1 : 6.
Eingesetzte Spieler : M. Mühle,  D. Heine, J. Taute, M. Hirsch,  N. Schönfeld,  A. Wiegand, M. Reinhardt, S. Baum, G. Schweitzer (59. Min. M. Heiner), D. Kopp (60. Min. O. Schmidt), P. Wagner

SG Landsburg - SG Ohetal/Frielendorf 2:10 (1:3)
Durch den Sieg bei der SG Landsburg konnte unsere Mannschaft die Tabellenspitze wieder erobern. Bereits in der 2. Min. konnte D. Kräupl das  0 : 1 erzielen. Durch eine Nachlässigkeit in unserer Abwehr gelang der  Heimmannschaft in der 19. Min. durch S. Mühling der Aus-gleich zum  1 : 1.  Aber bereits in der 20. Min. gelang D. Hempeler die erneute Führung zum 1 : 2 und D. Kräupl  erhöhte dann in der 31. Min. auf 1 :3. Weitere Chancen wurden bis zur Halbzeit nicht genutzt. In der 47. Min. wurde dann M. Knott im Strafraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte B. Hellmuth sicher zum 1 : 4. Nach dem Anstoss war dann unsere Hintermannschaft nicht richtig postiert und die Heimmannschaft konnte durch S. Mühling das 2 : 4 erzielen. Danach lies unsere Mannschaft aber nichts mehr anbrennen und baute die Führung durch D. Hempeler in der 51. Min. auf 2 : 5 aus und T. Schorscher-Manchen erhöhte in der 57. Min. auf 2 : 5. In der 58. Min. konnte dann S. Wickert einen Schuss von   A. Wagner nur noch ins eigene Tor zum 2 : 7 lenken. In der 72. Min. dann wiederum ein Foulspiel an M. Knott im 16 m Raum. Den fälligen Elfmeter verwandelte D. Thomas sicher zum    2 : 8. N. Hofmann gelang dann in der 78. Min. das 2 : 9.  M. Knott setzte dann mit einem sicher verwandelten Elfmeter den Schlusspunkt zum 2 : 10. Alles in allem ein auch in der Höhe verdienter Sieg unserer Mannschaft.
Eingesetzte Spieler : R.-C. Köhler, S. Wettlaufer, C. Tautermann, T. Die, T. Schorscher-Manchen, B. Hellmuth,   (72. Min. N. Hofmann), D. Kräupl(78. Min.  P. Gröschner), D. Hempeler, A. Wagner(82. Min.  P. Wagner)  M. Knott, D. Thomas

Die nächsten Spiele in Welcherod:
Mittwoch, den 26. April 2017   -   19:00 Uhr
SG Ohetal/Frielendorf     -    TSV Mengsberg II
Donnerstag, den 27. April 2017  -  19:00 Uhr
SG Ohetal/Frielendorf II    -    Homberg III
Freitag, den 28. April 2017  -  19:00 Uhr