SG Ohetal/Frielendorf II - VfB Schrecksbach II 2:4 (0:3)
Unsere Zweite fing gut an bekam aber in der 4. Min. ein erzieltes Tor wegen Abseits nicht anerkannt. Danach fehlte die Bindung zwischen Mittelfeld und Abwehr. Der VFB Schrecksbach ging dann in der 12. Min durch P. Lange mit 0:1 in Führung und J Schneider traf in der 26. Min. zum 0:2. M.P. Stief erzielte dann in der 44. Min das 0:3. Nach der Pause konnte sich unsere Mannschaft besser in Szene setzen und verkürzte in der 51. Min. durch N. Hofmann auf 1:3. M.P. Stief erzielte in der 55. Min. dann das 1:4 für Schrecksbach. Unsere Mannschaft versuchte nun alles um doch noch zum Erfolg zu kommen aber mehr wie das 2:4 in der 69. Min. durch N. Hofmann sprang nicht mehr heraus.
Eingesetzte Spieler: M. Mühle, M. Rühl, J. Wenderoth (35. Min. M. Anane, 46. Min. C. Vonholdt)), J. Taute, D. Heine, N. Hofmann, E. Budesheim, D. Frede, G. Schweitzer, D. Kopp, P. Wagner

SG Ohetal/Frielendorf - VfB Schrecksbach 5:4 (2:2)
Ein spannendes und torreiches Spiel entwickelte sich auf dem Sportplatz in Welcherod. In der 7. Min. konnte Schrecksbach durch M. Smolka mit 0:1 in Führung gehen. Unsere Mannschaft setzte aber sofort nach und J. Steinbrecher erzielte durch ein Eigentor den Ausgleich für unsere Mannschaft zum 1:1 in der 10. Min. Bereits in der 12. Min. war es dann F. Bernhardt der mit seinem Schuss aus ca. 16m zur 2:1 Führung traf. In der 24. Min. erzielte dann P. Kloske das 2:2. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt. Sofort nach Wiederbeginn übernahm unsere Mannschaft das Kommando und D. Wipperfeld konnte uns mit 3:2 in der 46. Min. in Führung bringen. Schrecksbach kam dann in der 68. Min. durch M. Bickert zum 3:3. Nach dem Ausgleich hielt der Torwart von Schrecksbach seine Mannschaft im Spiel in dem er dreimal hintereinander glänzend gegen W. Wegendt reagierte. In der 78. Min. und in 81. Min. krönte D. Wipperfeld seine Leistung mit Toren zum 4:3 und 5:3. Schrecksbach kam dann in der 84. Min. noch zum 5:4 durch C. Berndt. In einem Spiel zweier gleichwertiger Gegner, behielt unsere Mannschaft das glücklichere Ende für sich
Eingesetzte Spieler: R.-C. Köhler, M. Hofmann, B. Hellmuth, A. Wagner, D. Hempeler, Marvin Knott, T. Schorscher-Manchen, J. Bast, D. Wipperfeld, F. Bernhardt (75. Min. P. Wagner), W. Wegendt (86. Min. J. Wenderoth)

  • IMG_5403
  • IMG_5408
  • IMG_5421
  • IMG_5458
  • IMG_5496
  • IMG_5513
  • IMG_5553
  • IMG_5563
  • IMG_5645
  • IMG_5707
  • IMG_5763
  • IMG_5779
  • IMG_5822
  • IMG_5848

Das nächste Spiel der 1. Mannschaft ist am 20. Mai 2018 um 13:15 Uhr in Melsungen gegen den Melsunger FV II . Die 2. Mannschaft hat Spielfrei.

Das letzte Serienspiel findet dann am 27. Mai 2018 in Welcherod statt.
SG Ohetal/Frielendorf II - FC Körle II 13:15 Uhr
SG Ohetal/Frielendorf - SC Beiseförth/Malsfeld 15:00 Uhr

Im Anschluss an das Spiel der 1. Mannschaft findet dann der diesjährige Serienabschluss in Welcherod statt. Hierzu lädt die SG Ohetal/Frielendorf alle Gönner, Sponsoren, Fans und Zuschauer recht herzlich ein.