Du bist fußballbegeistert oder bewegst dich einfach gerne? Du hast Spaß am Spiel, willst gemeinsam mit deinen Freunden aus der Schule oder dem Kindergarten Sport treiben? Dann bist du bei den Bambini der SG Ohetal/Frielendorf genau richtig!

Wir bieten für Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2008,2009,2010 und 2011 ein kostenloses Schnuppertraining an:

Sonntag, den 13. April von 10:00 – 11:30 Uhr auf dem Sportplatz in Frielendorf

und/oder

Samstag, den 10. Mai von 14:00 – 15:30 Uhr auf dem Sportplatz in Frielendorf

Sportbekleidung und Turnschuhe genügen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Teilnahme an beiden Tagen möglich.

Komm vorbei und entdecke mit uns den Spaß und die Begeisterung für Fußball in der Gemeinschaft deiner Freunde!

Bei Fragen wendet euch bitte an:

  • Jugendleiter Bernd Wagner: 05684/1869
  • Bambinitrainer Björn Hellmuth: 05684/931444
  • Jugendbetreuer Holger Kraft: 05684/922227
  • Kontaktformular

 Die SG Ohetal/Frielendorf freut sich auf Dich!

 

Am letzten Wochenende im September hieß es für unsere Bambinis: Fußball, Fußball, Fußball...
Nachdem einige der "Jüngsten" schon am Freitagabend am Flutlichtturnier, im Rahmen des Sportwochenendes in Welcherod, teilgenommen hatten, ging es am Samstag nachmittag zum Bambini-Turnier in Neukirchen. Gleich das erste Spiel gegen Schrecksbach war sehr spannend. Nach kurzer Zeit trafen die Gegner zum 1:0. Doch unsere Bambinis kämpften, spielten
zusammen, wehrten ab. Dann konnte David zum 1:1 ausgleichen und Lilli gelang ihr erstes Tor! Mit dem 2:1 führte sie ihre Mannschaft zum Sieg gegen Schrecksbach. Super Lilli!
Im 2. Spiel stand den Kindern die 2. Mannschaft von Schwalmstadt gegenüber. Hier konnten die Bambinis richtig punkten und gewannen mit 6:0. Felix (1); Luca (3); David (1); Justin (1)
Auch gegen Neukirchen gab es viele schöne Chancen, von denen auch wieder 6 in Tore verwandelt wurden. David traf 4x und Luca 2x. Endstand somit 6:0 für uns.
Zu guter letzt mussten Lilli und ihre Jungs noch einmal richtig kämpfen. Der Gegner: Schwalmstadt I. Durch gutes Zusammenspiel mit Paul und Felix, konnte Luca das 1:0 erzielen. Torwart Fynn, der in den vorigen Spielen einen, sagen wir, eher ruhigen Job hatte, hielt die Bälle sicher. Doppel L in der Abwehr: Lilli und Lenn ließen die gegnerischen Spieler selten zum Tor durchkommen und David und Justin ergatterten sich immer wieder die Bälle und gaben diese nach vorne. Jeder gab hier noch einmal sein Allerbestes . Nachdem Luca mit seinem "Hammerschuss" auf 2:0 erhöhen konnte, trafen auch die Schwälmer noch einmal und so war der Endstand 2:1.
Der erste Platz für SGO....stolz, glücklich und müde nahmen die Kids ihre Medaillen entgegen und dann ging es nach Hause,
denn am nächsten Tag sollten sie erneut gegen Schwalmstadt spielen. Diesmal im Rahmen des Sportwochenendes in Welcherod. Auch mit dabei waren Lenja, Artur und der Jüngste in der Mannschaft: Leo. Alle kämpften so gut sie konnten, doch das Glück war an diesem Morgen leider auf Schwalmstadts Seite. Die Bambinis mussten sich mit 3:4 (2x Luca, 1x David) geschlagen geben. Trotzdem hatten alle Spaß am spielen und zu guter letzt durften die Bambinis mit den Spielern der 1. und 2. Mannschaft aufs Spielfeld einlaufen, was alle noch einmal richtig strahlen ließ.

bambi

Foto: Trainer Björn Hellmuth, Trainer Eugen Feist
hinten v.l.n.r.: Lilli, Justin, David, Paul, Artur, Lenja,
mitte v.l.n.r.: Felix, Luca, Lenn, Leo,
vorne liegend: Fynn,

Am vergangenen Sonntag waren die Bambinis der SGO zu Gast beim 1. FC Schwalmstadt. Im Einsatz waren diesmal: Fynn Niederbröker, Lilli Bruch, Justin Zenker, Lenn Ruhoff, Artur Kraus, Paul Rödiger, Felix Kretschmer und Luca-Joel Hellmuth Im ersten Spiel gegen Schwalmstadt II gab es gleich zu Beginn super Chancen für Luca, Felix und Lenn. Der erste Treffer wurde dann durch Paul erzielt. Dein erstes Tor, super, mach weiter so.... Auch Artur, zum ersten Mal dabei, kämpfte unermüdlich und machte sogar eine super Torvorlage. Das erste Spiel gewannen unsere Bambinis somit 7:0. ( Paul, 1 Tor; Felix, 3 Tore; Luca, 3 Tore) Mit veränderter Aufstellung startete das 2. Spiel gegen Schwalmstadt I. Diese waren sehr spielstark. Justin und Lilli aber wehrten die Gegner ab und gaben die Bälle immer wieder nach vorne. Durch seinen super Einsatz klärte Lenn in letzter Sekunde und verhinderte somit ein Gegentor. Kurz darauf eine Glanzparade von Fynn, der einen hammerharten Schuss sicher in seinen Händen hielt. In der letzten Spielminute gelang Schwalmstadt I dann leider doch noch das 1:0. Und auch im 3. Spiel gegen Schrecksbach/Röllshausen mussten sich unsere Jungs und Mädels mit 0:2 geschlagen geben. Das letzte Spiel war noch einmal richtig spannend: für Justin gab es noch eine super Chance nach Vorlage von Paul, doch leider hielt der gegnerische Torwart. Im Zusammenspiel mit Felix konnte Luca im Anschluss zwei tolle Tore für SGO erzielen. 2:0 war somit der Endstand. Die Bambinis hatten sich somit den 3. Platz erkämpft und alle Kinder bekamen noch eine Medaille.

Am 30.06.2013 fand das Bambiniturnier auf dem Rasenplatz in Welcherod statt. Katrin Krause hat ihre Bilder zum Herunterladen zur Verfügung gestellt. Folgt einfach dem Link https://www.hidrive.strato.com/lnk/jEgzny5L

Seht selbst, wie viel Spaß das Fußballspielen im Verein macht. Wenn ihr Lust habt mitzumachen kommt einfach mal in das Training. Die Traingszeiten findet ihr oben.

  • IMG_2022
  • IMG_2089
  • IMG_2130
  • IMG_2170
  • IMG_3724
  • IMG_3899
  • IMG_3904
  • IMG_3999
  • IMG_4182
  • IMG_4184

Klicken zum Öffnen der Galerie

Am vergangenen Sonntag war es soweit. Unsere Bambinis freuten sich auf ihr erstes Turnier im neuen Jahr.
Mit 7 anderen Mannschaften traten sie also an.
Nach kurzen Orientierungsschwierigkeiten starteten unsere Jüngsten in ihr erstes Spiel gegen Gastgeber Melsungen. (1. Mannschaft)
Mehrmals kämpften sich die Kinder durch zum gegnerischen Tor und unser Torwart Fynn hielt die gegnerischen Bälle sicher.
Kurz vor Schluss dann das 1:0 für Melsungen, aber toll gespielt gegen eine Mannschaft, die zum Schluss den 1. Platz holte.....
Im zweiten Spiel trafen die Mädels und Jungs auf die Bambinis der Spielgemeinschaft Eder/Efze. Diese, alle wesentlich größer, waren sehr spielstark.
Lilli gab mit Lenn und Mattis in der Abwehr ihr Bestes und Felix störte seine Gegenspieler ständig am vorbeikommen. Auch Emilia kam aufs Feld und spielte klasse mit Luca und David zusammen.
Fynn passte im Tor auf wie ein Luchs und war wirklich gut....die 4 Treffer der Gegner waren unhaltbar und so mussten sich die Kinder, trotz des unermüdlichen Kampfgeistes und einigen guten Chancen, 4:0 geschlagen geben.
Im Anschluss standen den Kindern die Waberner Bambinis gegenüber. Es machte sehr viel Spaß zuzuschauen, da sich das Spiel auf beiden Seiten gleichermaßen abspielte und beide Teams gute Chancen hatten. So endete das Spiel 0:0 und alle waren zufrieden mit dem Ergebnis.
Die Spiele in Gruppe A waren somit gespielt.
Nun stand ihnen DiNaTro gegenüber, die zuvor in Gruppe B gespielt hatten.
Unsere Kids gaben noch mal Alles und nach wenigen Sekunden gelang David das 1:0. Hurra! Kurze Zeit später erhöhte er dann auf´s 2:0.
Natürlich stand ihm sein Team tatkräftig zur Seite: vorne Felix und Emilia, dahinter Lilli und Luca. In der Abwehr Lenn und Mattis und im Tor Fynn.
Ein tolles Spiel entschieden sie somit für sich und bekamen die Möglichkeit um den 5. Platz zu kämpfen.
Ebenfalls diese Chance bekam die 2. Mannschaft von Melsungen.
Für beide Mannschaften boten sich auch hier gute Gelegenheiten einen Treffer zu erzielen und die Spannung auf den Zuschauerbänken stieg. Dann traf Luca mit einem super Schuss und erlangte somit das 1:0. Die Freude war groß und im Anschluss ergab sich auch für Emilia noch eine gute Chance.
Dann der Abpfiff. Ein verdientes 1:0 und ein toller 5. Platz für unsere Bambinis!
Stolz nahm Fynn den allerersten Pokal für die Mannschaft entgegen und jeder Spieler bekam noch eine Medaille!!!!

 

Bambinis-Melsungen

 

Foto: hinten v.l.n.r. Trainer Björn Hellmuth, Trainer Eugen Feist
Mitte v.l.n.r.: Lenn Ruhoff, David Elke, Alessandro Feist, Mattis Rüttgers, Luca-Joel Hellmuth, Felix Kretschmer
vorne v.l.n.r.: Fynn Niederbröker, Lilli Bruch, Emilia Tigges