Am Mittwoch, dem 09.09. bekam es unsere C Jugend am ersten Spieltag gleich mit dem gefürchteten 1. FC Schwalmstadt zu tun. Auf Kunstrasen musste man gegen die C2 des FC antreten. Doch von Angst war bei unseren Jungs nichts zu spüren. Bereits nach zwei Minuten hätten wir nach einer Ecke in Führung gehen können. Den von Leon Kuhn getretenen Ball setzte Justin Reinhardt aber per Kopf an den Pfosten. Nur zwei Minuten später gab Lukas Liebermann den Ball flach vors Tor der Gastgeber und Lasse Lauffer erzielte das 0:1. Wir spielten munter weiter und ließen wenige Chancen der Gegner zu. In der 13. Minute spielte Timon Dommaschk einen Ball in die Tiefe und Lukas Liebermann erzielte das 0:2. Der FC tat nun mehr und nach einer Ecke konnte Tim Koch aus 18 m unbehindert einen Schuss aufs Tor abgeben und den 1:2 (22.) Anschlusstreffer erzielen. Kurz darauf erzielte Henrik Schneider unsere 1:3 Führung. Die Heimmannschaft erhöhte nun das Tempo und den Druck auf unseren Kasten. So fiel in der 31. Das 2:3 durch Daniel Kraft aus spitzem Winkel und nur zwei Minuten später war es erneut Daniel Kraft der nach einem Freistoß aus dem Halbfeld zum Ausgleich einnetzte. Nach der Pause stellten wir leider das Fußballspielen ein und kamen kaum noch zu eigenen Chancen. Die Schwalmstädter drängten auf die Führung und ein ums andere Mal stand unser Torhüter Thorben Schrul im Mittelpunkt. Er zeigte einige tolle Paraden und erntete dafür auch völlig zu Recht den Applaus aller Zuschauer – eine Klasseleistung. In der 55. Minute stand er erneut im Mittelpunkt. Nach einem Foulspiel gab es einen berechtigten Strafstoß. Den gut platzierten Schuss von Tim Stock konnte Thorben nicht halten und die Heimmannschaft ging mit 4:3 in Führung, was gleichzeitig den Endstand markierte.

Aufstellung: Thorben Schrul (TW), Florian Fenchel, Timon Dommaschk, Marius Lindemann, Lucas Völker, Lasse Lauffer, Henrik Schneider, Justin Reinhardt, Patrick Semmler, Lukas Liebermann, Leon Kuhn, Zinedine Djefel, Tim Heyner, Jannis Koch, Sinan Aktas

CBaelle

Hinten von links nach rechts: Lukas Liebermann, Nico Herwig, Justin Reinhardt, Henrik Schneider, Florian Fenchel, Timon Dommaschk, Lucas Völker, Patrivk Semmler, Leon Kuhn, Janis Koch
Vorne von links nach rechts: Dennis Seitz, Malte Wickert, Tim Heyner, Thorben Schrul, Marius Lindemann, Sinan Aktas, Zinedine Djefel.
Es fehlen: Lasse Lauffer und Cedric Faßbender