TuS Fritzlar – SG Ohetal/Frielendorf 3:9 (0:4)

Am Mittwoch, den 17.09. stand die erste Runde des C-Jugend-Kreispokals auf dem Programm. Bereits in der3. Minute brachte Lukas Liebermann den Ball von links vor das Tor und Patrick Semmler brachte uns mit 0:1 in Führung. In der 7. Minute geriet ein Abstoß von Thorben Schrul etwas kurz und allen stockte der Atem, doch er machte seinen Fehler gleich wieder gut und lenkte den Schuss über die Querlatte. In der 16. Minute profitierte Patrick von einer missratenen Kopfballabwehr und er schob zum 0:2 ein. Dem 0:3 (25.) ging ein guter Ball in die Tiefe von Malte Wickert voraus. Lukas Liebermann erzielte den Treffer. Kurz vor der Pause machte Patrick den Hattrick perfekt und brachte eine Flanke von Leon Kuhn im Kasten unter. Mit dieser komfortablen Führung ging es auch in die Pause.
Unmittelbar nach dem Pausentee erzielte Leon unseren fünften Treffer zum 0:5. Das schien wie ein Weckruf für den Gastgeber gewesen zu sein. Fritzlar hatte jetzt mehr vom Spiel und kam zu einigen Chancen. In der 39. Minute versenkte Umut Ekmen einen Freistoß aus 18 m im Kasten von Thorben. Kurz darauf verwandelte Ekmen einen fälligen Strafstoß zum 2:5. Nur zwei Minuten später stand es sogar 3:5. Erneut war es Ekmen, der einen Freistoß verwandelte. Nun hieß die Devise keine Fouls mehr in strafraumnähe und das Tempo noch mal zu erhöhen. Und Tatsächlich nahmen wir das Heft wieder in die Hand. In der 55. Minute konnte sich Justin Reinhardt mit einem Solo in Szene setzen und hatte noch den Blick für den besser postierten Lukas Liebermann, der das 3:6 erzielte (49.). In der 61. Spielte Timon Dommaschk einen langen Ball auf Patrick, der das 3:7 schoss. Nur eine Minute später erhöhte Leon auf 3:8. Den Schlusspunkt einer sehr guten Leistung der gesamten Mannschaft markierte Lucas Völker zum 3:9 Endstand. Aufstellung: Thorben Schrul (TW), Florian Fenchel, Timon Dommaschk, Nico Herwig, Lucas Völker, Lasse Lauffer, Sinan Aktas, Justin Reinhardt, Patrick Semmler, Lukas Liebermann, Leon Kuhn, Malte Wickert, Zinedine Djefel.

In der nächsten Runde, am 14.10 heißt der Gegner dann JSG Englis/K/A. Es wartet also mit dem Gruppenligisten ein echtes Kaliber auf unsere C-Jugend. Anpfiff ist um 18:30 Uhr in Frielendorf.