SG Ohetal/Frielendorf – FC Homberg 0:10 (0:3)

Nach dem guten Saisonauftakt und der knappen Niederlage gegen Schwalmstadt und dem klaren Pokalsieg unter der Woche gegen Fritzlar konnte unsere C-Jugend beim ersten Heimspiel nicht an diese guten und ansehnlichen Leistungen anknüpfen.
Die Gäste aus der Kreisstadt machten Druck auf den ballführenden Spieler und schnürten uns in unserer eigenen Hälfte ein. Es kam kaum zu Entlastungsangriffen und wir versuchten unser Glück mit langen Bällen nach vorne. Bereits zur Pause führten die Gäste mit 0:3 durch Tore von Andreas Deister und zweimal Nick Körber.
Im zweiten Durchgang konnten wir die ersten 15 Minuten den Angriffswellen der Homberger widerstehen. Doch dann traf der FC im Dreiminutentakt (3x Leon Vollmer, 3x Nick Körber und Carlos Toma). Aufstellung: Thorben Schrul (TW), Florian Fenchel, Sinan Aktas, Lucas Völker, Lasse Lauffer, Henrik Schneider, Justin Reinhardt, Patrik Semmler, Lukas Liebermann, Leon Kuhn, Jannis Koch, Malte Wickert, Tim Heyner, Zinedine Djefel.


Fotos: Katrin Krause