Etwas ersatzgeschwächt ging es am Freitag, den 09.10.2015 zu Hause gegen die JSG EKA. Nico Herwig vertrat unseren verletzten Torhüter Thorben Schrul und machte seine Sache gut und auch die beiden D-Jugendlichen Jonas Hetzel und Jannis Eckhardt zeigten in ihrem ersten C-Jugendeinsatz eine gute Leistung.
Nach nur drei Minuten brachte uns Lukas Liebermann auf seine unnachahmliche Weiße mit 1:0 in Führung. Er profitierte dabei von einer guten Chance von Zinedine Djefel die die Gäste nur halbherzig entschärfen konnten. In der 6. Minute dann der Ausgleich durch Deniz Coskun. In der 19. hätte uns Leon Kuhn wieder in Führung bringen können, doch Moritz Kauppert parierte stark. Doch nur eine Minute späte war es erneut Lukas Liebermann der unsere 2:1 Führung erzielte. In der 28. Minute konnten die Gäste erneut ausgleichen. Eric Kleimann erzielt das 2:2 aus stark abseitsverdächtiger Position.
Nach der Pause war die JSG EKA schneller wieder im Spiel und erzielte innerhalb fünf Minuten drei Tore. (2xLuis Pfeiffer, Eric Kleinmann). Doch an diesem Abend stimmte die Einstellung und die gesamte Mannschaft steckte nie auf. In der 49. Minute erzielte Justin Reinhardt das 3:5 und spielte weiter auf das Tor der Gäste. Doch ein Treffer wollte an diesem Abend nicht mehr gelingen, auch nicht, als Jonas Hetzel nach einer Ecke den Ball per Kopf gefährlich in Richtung Tor brachte. Hätten wir den Wiederanpfiff nach der Pause nicht verschlafen, wäre vielleicht mehr drin gewesen, aber die Mannschaft gab sich nie auf und zeigte große Moral. Aufstellung: Nico Herwig (TW), Florian Fenchel, Timon Dommaschk, Justin Reinhardt, Zinedine Djefel (Jonas Hetzel), Lucas Völker, Lasse Lauffer, Henrik Schneider, Lukas Liebermann, Leon Kuhn, Jannis Koch (Jannis Eckhardt)