SG Ohetal/Frielendorf II – JSG Bad Zwesten/J/N II 9:3

Vor zahlreichen Zuschauern des Sportwochenendes in Welcherod zeigte unsere D2 gegen den schwachen Tabellenletzten eine gute Leistung. Nach 15 Minuten hatte uns Oliver Schmidt mit einem Hattrick mit 3:0 in Führung gebracht. In der 17. Minuten verlieren wir den Ball in der Vorwärtsbewegung und der Gegner verkürzt auf 3:1. Vom Anstoß weg stellen wir, mit einem Tor durch Daniel Gorohov, den alten Abstand wieder her. Vor der Pause punkten noch mal Oliver und Daniel zum 6:1 Pausenstand. Nach der Pause gehört der erste Treffer den Gästen: 6:2. Oliver erzielt das 7:2, Maximilian Walter das 8:2. In der 43. Minute gelingt Zwesten das 7:3. Den Schlusspunkt setzt Elias Lepper mit dem 8:3.

Aufstellung: Thorben Schrul (Tor), Lea Albert, Florian Fenchel, Daniel Gorohov (2), Tim Heyner, Janis Koch, Elias Lepper (1), Oliver Schmidt (5), Maximilian Walter (1), Luca Wanner

 

SG Ohetal/Frielendorf – JSG Bad Zwesten/J/N 3:2

Von Anfang an ein intensives Spiel. Aber vor heimischer Kulisse zeigt unsere D1 eine starke Leistung. Die ganze Mannschaft arbeitet mit und alle Spieler gingen ein hohes Tempo. Nach sieben Minuten setzt sich Daniel Kraft auf der rechten Seite durch. Seine Flanke findet bei Leonard Schröder einen dankbaren Abnehmer. Die Hereingabe verwandelt er direkt. Acht Minuten später revanchiert sich Leonard mit einer präzise auf Daniel geschlagenen Flanke, die dieser ebenfalls per Volleyschuss im Tor unterbringt. Halbzeitstand 2:0. Ab der vierzigsten Minute haben die Zwestener ihre stärkste Phase und können zwischenzeitlich sogar zum 2:2 ausgleichen. In der 53. Minute landet nach einer guten Ecke der Ball bei Timon. Dieser netzt eiskalt zum verdienten 3:2 Endstand ein.

Aufstellung: Adrian Bertram (Tor), Sinan Aktas, Noah Bär, Timon Dommaschk (1), Daniel Kraft (1), Lasse Lauffer, Justin Reinhardt, Henrik Schneider, Leonard Schröder (1), Patrick Semmler, Lucas Völker, Nico Zilch