SG Ohetal/Frielendorf II – JSG Neukirchen/I/O 1:3

Zurück auf dem D9er Feld ging es nach dem gelungenen Spiel zum Sportwochenende für unsere D2 schon am Mittwoch gegen Neukirchen/I/O. Unsere Mannschaft zeigte leider zu keinem Zeitpunkt dass Sie dieses Spiel gewinnen will. Von Anfang an ließen wir den eigentlichen schwachen Gegner zu viel Raum und Zeit bei der Ballannahme und lagen zur Halbzeit schon verdient mit 0:3 in Rückstand. Auch nach der Pause fehlte ein Aufbäumen, die Gäste ließen es nun aber ebenfalls langsamer angehen und so konnte Oliver den Ehrentreffer zum 1:3 Endstand erzielen. Er führte einen Freistoß schnell aus und konnte den Ball am verdutzten Torwart vorbei ins Tor schießen.

Aufstellung: Adrian Bertram (Tor), Lea Albert, Yustin Brendel, Cedric Faßbender, Florian Fenchel, Daniel Gorohov, Tim Heyner, Jannis Koch, Elias Lepper, Oliver Schmidt, Maximilian Walter, Luca Wanner

 

SG Ohetal/Frielendorf I – FC Homberg I 3:2

Bei herbstlichen Wetter und Dauerregen zeigte unsere Mannschaft in der ersten Hälfte sicheres Passspiel und gute Kombinationen. Sie ließ sich durch das schnelle 0:1 der Gäste in der 4. Minute nicht abschrecken und legte in der 6. Minute durch ein Tor von Leonard Schröder nach. Die Homberger gingen in der 14. Minute erneut in Führung. Kurz vor dem Pausenpfiff setzte sich Lasse schön durch und schiebt den Ball rechtzeitig zu Leonard der das 2:2 erzielt. Nach der Pause dümpelte das Spiel vor sich hin und das Regenwetter tat sein übriges. In der 52. Minute kann Daniel im Strafraum nur noch unfair vom Ball getrennt werden. Den fälligen Foulelfmeter verwandelt Patrick Semmler sicher.

Aufstellung: Adrian Bertram (Tor), Sinan Aktas, Noah Bär, Timon Dommaschk, Daniel Kraft, Lasse Lauffer, Justin Reinhardt, Henrik Schneider, Leonard Schröder (2), Patrick Semmler (1), Lucas Völker, Nico Zilch

Ein besonderer Dank an René Hubing, der einen erneut nicht angereisten Schiedsrichter gut vertrat.