Am Sonntag, den 19.01.2014 fand die Hallenkreismeisterschaft der D-Jugend in der Großsporthalle in Homberg statt. Am Vormittag spielten fünf D1 Mannschaften um den Einzug in die Endrunde. Im ersten Spiel gegen den 1. FC Homberg gingen wir durch ein Tor von Patrick Semmler mit 1:0 in Führung. Mit einem Fernschuss konnte Homberg ausgleichen und kurz danach sogar auf 1:2 erhöhen. Lasse Lauffer sorgte nach einem Zuspiel von Nico Zilch für den Ausgleich. Leider waren wir dann zu unachtsam und verloren mit 2:4. Von dieser Niederlage wenig beeindruckt gewann die D1 das zweite Spiel gegen Beisetal mit 5:0. Tore: Daniel Kraft, Leonard Schröder, Lukas Liebermann (2) und Nico Zilch. Das dritte Spiel gegen Remsfeld gewannen wir mit 4:1. Tore: Daniel (2), Patrick und Lucas Völker. Das letzte Spiel gegen den TSV Cassdorf gewannen wir durch Tore von Oliver Schmidt und Daniel mit 2:0. Damit erreichten wir hinter Homberg den zweiten Platz. Aufstellung: Adrian Betram (Tor), Daniel Kraft(4), Lasse Lauffer (1), Lukas Liebermann (2), Oliver Schmidt (1), Leonard Schröder (1),Patrick Semmler (2) , Lucas Völker (1), Maximilian Walter, Nico Zilch(1)

Am Nachmittag spielte die D2 mit: Thorben Schrul (Tor), Sinan Aktas(1), Noah Bär, Timon Dommaschk (1), Florian Fenchel, Daniel Gorohov, Tim Heyner, Elias Lepper, David Volodin, Lucca Wanner. Das erste Spiel ging 0:4 gegen den FC Homberg verloren. Das zweite Spiel verlor die D2 mit 0:6 gegen den 1. FC Schwalmstadt. Das dritte Spiel gegen Cassdorf konnte die D2 mit einiger Mühe mit 2:0 für sich entscheiden. Torschützen: Sinan Aktas und Timon Dommaschk. Im letzten Spiel gegen Willingshausen unterlag die D2 mit 0:8. Der Sieg gegen Cassdorf brachte unserer D2 den vorletzten Platz ein.

Da wir als Ausrichter der Hallenkreismeisterschaft ausgelost worden waren, bedanken wir uns bei allen, die zum Gelingen des Turniers beigetragen haben. Ein besonderer Dank an die Eltern für ihre Unterstützung und an Werner Röse, Bernd Wagner und Thorsten Lepper für die Turnierleitung.

Bildergalerie:

  • IMG_9733
  • IMG_9735
  • IMG_9756
  • IMG_9761
  • IMG_9764
  • IMG_9765
  • IMG_9769
  • IMG_9776
  • IMG_9783
  • IMG_9785
  • IMG_9790
  • IMG_9806
  • IMG_9808
  • IMG_9811
  • IMG_9814
  • IMG_9820
  • IMG_9821
  • IMG_9825
  • IMG_9827
  • IMG_9828
  • IMG_9835
  • IMG_9842
  • IMG_9870
  • IMG_9876
  • IMG_9882
  • IMG_9885

 

Am Sonntag, den 19.01.2014 fand die Hallenkreismeisterschaft der D-Jugend  in der Großsporthalle in Homberg statt. Am Vormittag spielten fünf D1 Mannschaften um den Einzug in die Endrunde. Im ersten Spiel gegen den 1. FC Homberg gingen wir durch ein Tor von Patrick Semmler mit 1:0 in Führung. Mit einem Fernschuss konnte Homberg ausgleichen und kurz danach sogar auf 1:2 erhöhen. Lasse Lauffer sorgte nach einem Zuspiel von Nico Zilch für den Ausgleich. Leider waren wir dann zu unachtsam und verloren mit 2:4. Von dieser Niederlage wenig beeindruckt gewann die D1 das zweite Spiel gegen Beisetal mit 5:0. Tore: Daniel Kraft, Leonard Schröder, Lukas Liebermann (2) und Nico Zilch. Das dritte Spiel gegen Remsfeld gewannen wir mit 4:1. Tore: Daniel (2), Patrick und Lucas Völker. Das letzte Spiel gegen den TSV Cassdorf gewannen wir durch Tore von Oliver Schmidt und Daniel mit 2:0. Damit erreichten wir hinter Homberg den zweiten Platz. Aufstellung: Adrian Betram (Tor), Daniel Kraft(4), Lasse Lauffer (1), Lukas Liebermann (2), Oliver Schmidt (1), Leonard Schröder (1),Patrick Semmler (2) , Lucas Völker (1), Maximilian Walter, Nico Zilch(1)

Am Nachmittag spielte die D2 mit:  Thorben Schrul (Tor), Sinan Aktas(1), Noah Bär, Timon Dommaschk (1), Florian Fenchel, Daniel Gorohov, Tim Heyner, Elias Lepper, David Volodin, Lucca Wanner. Das erste Spiel ging 0:4 gegen den FC Homberg verloren. Das zweite Spiel verlor die D2 mit 0:6 gegen den 1. FC Schwalmstadt. Das dritte Spiel gegen Cassdorf konnte die D2 mit einiger Mühe mit 2:0 für sich entscheiden. Torschützen: Sinan Aktas und Timon Dommaschk. Im letzten Spiel gegen Willingshausen unterlag die D2 mit 0:8. Der Sieg gegen Cassdorf brachte unserer D2 den vorletzten Platz ein.

Da wir als Ausrichter der Hallenkreismeisterschaft ausgelost worden waren, bedanken wir uns bei allen, die zum Gelingen des Turniers beigetragen haben. Ein besonderer Dank an die Eltern für ihre Unterstützung und an Werner Röse, Bernd Wagner und Thorsten Lepper für die Turnierleitung.

Bildergalerie:
/stories/d_jugend/2014/20140119_HKM