In der Gruppe 4 der Vorrunde der D-Jugend-Hallenkreismeisterschaften in der Ostergrundhalle in Schwalmstadt gab es heute den erwarteten Favoritensieg vom Gruppenligisten und Gastgeber 1. FC Schwalmstadt, der ungeschlagen mit 21:0 Toren in die Endrunde einzog. Herzlichen Glückwunsch zum Turniersieg und viel Erfolg bei der Endrunde.

Gegen die JSG Schrecksbach erwischte unsere D1 einen guten Start und konnte gleich im ersten Spiel einen Dreier einfahren. Nach einem präzisen Abwurf vom glänzend aufgelegten Torhüter Thorben Schrul konnte der E-Jugendliche Jannick Diebel den Ball im Kasten unterbringen. Das 1:0 markierte auch gleichzeitig den Endstand. Im zweiten Spiel gegen die JSG Willingshausen mussten wir uns mit 0:4 geschlagen geben. Im dritten Spiel hieß der Gegner JSG Neukirchen/I/O/A. Der Gegner ging mit 0:1 in Führung. Den, nach dem 5. Mannschaftfoul fälligen, 10 m verwandelte das Geburtstagskind Florian Fenchel souverän zum 1:1. Damit war uns der nächste Punkt sicher. Im vierten Spiel erwartete uns der stärkste Gegner. In den Anfangsminuten konnten wir gut gegen den 1 FC. Schwalmstadt gegenhalten. Doch mit dem ersten Treffer verließ unser Team der Mut und wir verloren mit 0:7. Im letzten Spiel ging es gegen die JSG Hoher Knüll. Vom vorherigen Spiel noch etwas gehemmt ließen wir dem Gegner zu viel Platz und Zeit und gerieten ziemlich schnell mit 0:2 in Rückstand. Doch die Mannschat versuchte noch mal alles und Jannis Koch gelang der 1:2 Anschlusstreffer. Mannschaft: Thorben Schrul (Tor), Florian Fenchel, Janis Koch, Noah Bär, Jannick Diebel, Felix Bücking. Schlusstabelle: 1. Platz 1. FC Schwalmstadt; 2. Platz JSG Willingshausen; 3. Platz JSG Hoher Knüll; 4. Platz SG Ohetal/Frielendorf;5. Platz Schrecksbach; 6. Platz JSG Neukirchen/I/O/A.

Ein besonderer Dank gilt Jannick Diebel und Felix Bücking für ihre Hilfe bei der D1. Die beiden E-Jugendlichen waren an vielen Aktionen beteiligt und eine echte Verstärkung.

Zeitgleich zur Hallenkreismeisterschaft spielte die D2 beim Fuldahallencup in Malsfeld mit. Folgende Spieler waren am Start: Luca Katzschner (Tor), Jannis Katzschner, Jannis Eckhardt, Pascal Maier, Jonas Hetzel, Max Habermann, Kevin Denk. Im ersten Spiel gewann die D2 gegen die JSG ABM mit 2:1 (Tore Max Habermann und Kevin Denk). Im zweiten Spiel gegen den FC Körle stand es nach dem Schlusspfiff 0:0. Im dritten Spiel hieß der 2:1 Sieger FSG Gudensberg. Tor: Kevin Denk. Im vierten Spiel gegen die SG Fuldabrück holten wir dank des 1:1 von Jonas Hetzel einen weiteren Punkt. Damit wurde die D2 in ihrer Gruppe Dritter.

Du bist Jahrgang 2002 oder 2003 und hast Lust auf Fußball? Dann komm doch einfach zum Hallentraining. Jeden Dienstag von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr in der Großsporthalle in Borken. Treffen Zwecks Fahrgemeinschaften um 17:00 Uhr am Sportplatz in Frielendorf. Die SG Ohetal/Frielendorf freut sich auf Dich!

Bildergalerie zum Durchklicken

  • image001
  • image002
  • image003
  • image004
  • image005
  • image006
  • image007
  • image008