Im Rahmen des Sportwochenendes fand am Freitag, den 19.08. unser erstes Serienspiel gegen den 1. FC Schwalmstadt  in Welcherod statt. Vor heimischer Kulisse tat sich die E2 von Anfang an schwer und lag zur Halbzeit schon mit 0:4 zurück. Nach der Halbzeitpasue konnte Oliver Schmidt vom Annstoß weg das 1:4 erzielen. Jetzt hatte unsere E2 ihre stärkste Phase und Leonard Schröder trug sich noch in die Torschützenliste ein. Das Spiel endete aber letztlich mit einer verdienten 4:7 Niederlage. Wurde die erste Halbzeit leider wieder ziemlich verschlafen , war die zweite Hälfte deutlich besser, aber die neue E-Jugend tut sich noch mit dem größeren Platz schwer und letztlich fehlte auch noch die Ausdauer.

Die E1 zeigte gegen im Spiel gegen die E1 der Schwalmstädter ihre bisher beste Leistung. Lange war das Spiel ausgeglichen. Zur Halbzeit lagen wir mit 0:1 zurück. Justin Reinhardt konnte den Ausgleich erzielen. Leider ließ die Konzentration und Kampfbereitschaft nach und wir ließen zu viele Schüsse zu, von denen sich einige für Adrian unhaltbar ins Tor senkten. So ging auch das Spiel der E1 mit 2:6 verloren.