Am 26.06. hatten wir in Frielendorf die E-Jugend der JSG Willingshausen zu Gast. Die Spiele der E1 und der E2 entwickelten sich sehr unterschiedlich....

Die E2 spielte sich gegen einen sehr schwachen Gegner in einen Torrausch. Bereits zur Halbzeit lag unsere E2 mit 6:0 in Führung. Auch nach der Halbzeit bleib die Mannschaft konzentriert und zeigte schöne Kombinationen. Leider geriet das ein oder andere Mal der rechtzeitige Torabschluss in Vergessenheit. Willingshausen blieb aber auch in der zweiten Hälfte schwach und so gewann unsere E2 verdient mit 17:0.
Ein ungefährdeter Sieg der E2. Alle Spieler waren trotzt der schwülen Hitze konzentriert. Die Abwehr rückte mit auf, es wurden schöne Pässe gespielt. Allerdings ließ, trotzt des schon deutlichen Sieges, die Chancenauswertung zu wünschen übrig.
Aufstellung: Thorben Schrul (Tor), Florian Fenchel, Daniel Kraft (6), Elias Lepper (4), Oliver Schmidt (4), Melissa Schwarzkopf (1), Malte Wickert, Maximilian Walter (2)

Ein ganz anderes Spiel entwickelte sich bei der E1. War das Spiel zunächst ausgeglichen geriet unsere Mannschaft mit 0:3 in den Rückstand. Alex Kaiser und Henrik Schneider konnten auf 2:3 verkürzen. Doch die E1 aus Willingshausen zeigte sich spiel- und lauffreudiger und legte das 2:4 nach. Justin Reinhardt erzielte das 3:4. Leider brach unsere E1 nun völlig ein. Ohne Kampfgeist und Laufbereitschaft musste sie immer mehr Gegentore hinnehmen und verlor deutlich mit 4:13. Das zwischenzeitliche 4:6 erzielte Henrik Schneider.
Wenn unsere E1 schnell spielte und passte konnte sie relativ problemlos die Treffer erzielen. Leider mied die Mannschaft erneut die Zweikämpfe und ließ die Gäste zu viel agieren. Das muss noch besser werden.
Aufstellung: Adrian Bertram (Tor), Rudolf Bruch, Timon Dommaschk, Daniel Gorohov, Alex Kaiser (1), Bastian Laufersweiler, Lasse Lauffer, Justin Reinhardt (1), Henrik Schneider (2)