Am Sonntag, den 12.06. nahmen wir am Pfingstturnier in Harle teil. In den ersten beiden Spielen zeigte unsere F Jugend ihre schlechteste Leistung in dieser Serie. Wir waren immer zu weit vom Gegner weg, keiner ging dem Ball entgegen und wir waren immer einen Schritt zu spät. Daher gingen die ersten beiden Spiele gegen DiNaTro und ZOCUH auch verdient mit 1:0 verloren.

Am Montag, den 06.06. fand auf dem Sportplatz in Niederurff das letzte Serienspiel gegen die Mannschaft aus Bad Zwesten statt.

Am Freitag, den 03.06. spielten wir in Wasenberg beim F-Jugendturnier mit. Ohne Auswechselspieler angereist mussten wir im 1. Spiel gleich gegen die Gastgeber ran.

Am Montag, den 30.05. fand das letzte Heimspiel der Saison statt. Zu Gast in Spieskappel war die F-Jugend des FC Homberg. In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Homberg ging mit 0:1 in Führung, aber Daniel Kraft konnte relativ schnell den Ausgleich erzielen. Homberg legte wieder vor und Daniel verwandelte eine Ecke direkt zum 2:2. Erneut nach einer Ecke brachte uns Oliver Schmidt mit herrlichem Kopfball das erste mal mit 3:2 in Führung. Aber unseren Gästen gelang noch vor dem Halbzeitpfiff der 3:3 Ausgleich. Nach der Pause agierte Homberg besser wie wir und so gingen die Gäste verdient mit 3:5 in Führung. Melissa Schwarzkopf konnte noch mal auf 4:5 verkürzen. Aber Homberg ließ nichts anbrennen und spielte cleverer und legte noch mal zwei Tore drauf und ging mit 4:7 in Führung. Leonard Schröder gelang mit dem Schlusspfiff noch das 5:7.

 

Am Freitag, den 27.05. waren wir nach Niederbeisheim gefahren um gegen die F-Jugend des FSV Rengshausen zu spielen. Von Anfang an war unsere F-Jugend spielbestimmend und kam ein ums andere mal vor das Tor der Gastgeber. Ein glänzend aufgelegter und sehr laufstarker Oliver Schmidt versorgte Daniel Kraft ein ums andere mal mit herrlichen Vorlagen und so lagen wir schnell durch 4 Tore von Daniel vorne. Bei einem gut geschossenen Freistoß der Gastgeber war unser Torhüter Thorben Schrul chancenlos und der Gegner verkürzte auf 4:1. Von Daniel bedient konnte sich Leonard Schröder noch vor der Halbzeit zum 5:1 in die Torschützenliste eintragen. Direkt vom Anstoß weg zeigte unsere F-Jugend weiter schöne Kombinationen. Der Gegner stand nun tiefer im eigenen Feld und zeigte kaum noch Gegenwehr. Die wenigen Chancen die die Rengshäuser hatten, vereitelte Thorben hochkonzentriert und mit guten Paraden.

Alle Spieler zeigten eine prima Leistung. Sie waren immer hoch konzentriert, läuferisch stark, spielten schöne Kombinationen und waren, auch in der Höhe, mit 14:1 der verdiente Sieger.

Neben Daniel und Leonard, die sich auch in der zweiten Hälfte noch mal in die Torschützenliste eintrugen erzielten Elias Lepper, Max Rödiger und Maximilian Walter je einen Treffer.

Aufstellung: Thorben Schrul (Tor), Cedric Faßbender, Florian Fenchel, Elias Lepper (1), Daniel Kraft (8), Max Rödiger (1), Oliver Schmidt, Leonard Schröder (3) , Maximilian Walter (1) und Malte Wickert.

Auf heimischem Platz in Spieskappel entwickelte sich gegen die F-Jugend der JSG E/K/A zunächst ein ausgeglichenes Spiel. Unser Gegner hielt gut dagegen und verhinderte größtenteils unser Passspiel.