Am Freitag, den 27.05. waren wir nach Niederbeisheim gefahren um gegen die F-Jugend des FSV Rengshausen zu spielen. Von Anfang an war unsere F-Jugend spielbestimmend und kam ein ums andere mal vor das Tor der Gastgeber. Ein glänzend aufgelegter und sehr laufstarker Oliver Schmidt versorgte Daniel Kraft ein ums andere mal mit herrlichen Vorlagen und so lagen wir schnell durch 4 Tore von Daniel vorne. Bei einem gut geschossenen Freistoß der Gastgeber war unser Torhüter Thorben Schrul chancenlos und der Gegner verkürzte auf 4:1. Von Daniel bedient konnte sich Leonard Schröder noch vor der Halbzeit zum 5:1 in die Torschützenliste eintragen. Direkt vom Anstoß weg zeigte unsere F-Jugend weiter schöne Kombinationen. Der Gegner stand nun tiefer im eigenen Feld und zeigte kaum noch Gegenwehr. Die wenigen Chancen die die Rengshäuser hatten, vereitelte Thorben hochkonzentriert und mit guten Paraden.

Alle Spieler zeigten eine prima Leistung. Sie waren immer hoch konzentriert, läuferisch stark, spielten schöne Kombinationen und waren, auch in der Höhe, mit 14:1 der verdiente Sieger.

Neben Daniel und Leonard, die sich auch in der zweiten Hälfte noch mal in die Torschützenliste eintrugen erzielten Elias Lepper, Max Rödiger und Maximilian Walter je einen Treffer.

Aufstellung: Thorben Schrul (Tor), Cedric Faßbender, Florian Fenchel, Elias Lepper (1), Daniel Kraft (8), Max Rödiger (1), Oliver Schmidt, Leonard Schröder (3) , Maximilian Walter (1) und Malte Wickert.

Auf heimischem Platz in Spieskappel entwickelte sich gegen die F-Jugend der JSG E/K/A zunächst ein ausgeglichenes Spiel. Unser Gegner hielt gut dagegen und verhinderte größtenteils unser Passspiel.



Am Montag, den 16.05. spielten wir bei herbstlichen Temperaturen auf dem Sportplatz in Jesberg gegen die F-Jugend der JSG Gilsa/Jesberg. Es entwickelte sich von Anfang an ein ausgeglichenes Spiel. Der glänzend aufgelegte Oliver Schmidt brachte uns mit 1:0 in Führung. Doch leider hatte unsere Abwehr in der ersten Halbzeit ihren Dienst noch nicht aufgenommen und der Gegner konnte schnell ausgleichen. Doch unsere F-Jugendlichen zeigten vom Anstoß weg ihr ganzes Können. Sie spielten eine schöne Ballstafette, waren mit vier schnellen Ballkontakten vor dem Tor der Jesberger und Daniel Kraft brachte den Ball im Netz unter. Doch auch dieses Tor konnte der Gegner kontern und unsere Abwehr machte es ihnen erneut zu leicht. So gingen die Gastgeber sogar mit 3:2 in Führung. Doch noch vor dem Halbzeitpfiff konnte Oliver mit seinem zweiten Tor den Ausgleich erzielen.

Nach der Halbzeit spielte auch unsere Abwehr besser und lies weniger Chancen der Gegner zu. Nach einer Hereingabe von Daniel stand Elias Lepper alleine vorm Tor und konnte zum 3:4 einschieben. Die Jesberger konnten aber den 4:4 Ausgleich erzielen.

In der Schlussphase drehten unsere Spieler noch mal auf. Leonard Schröder trug sich mit dem 5:4 in die Torschützenliste ein. Das Durcheinander nach einer Ecke nutzte Daniel aus und schob nach einer schönen Körpertäuschung den Ball, am schon liegende Torhüter vorbei, zum 6:4 Endstand ins Netz.

Ohne nennenswerte Gegenwehr gab sich der Gastgeber der TSV Cassdorf in Allmuthshausen geschlagen. Schon in der ersten Halbzeit dominierte unsere Mannschaft das Spiel und ließ keine gegnerischen Torchance zu. So stand es durch jeweils 2 Tore von Leonard Schröder und Daniel Kraft mit dem Halbzeitpfiff 4:0. Nach der Halbzeitpause wusste Cassdorf, eingeschnürt in der eigenen Hälfte, sich nicht mehr anders zu helfen als den Ball, sobald sie ihn mal erobert hatten, ins Aus zu spielen. Trotzdem erhöhte Daniel auf 5:0. Anschließend trugen sich noch Oliver Schmidt und Maximilian Walter mit jeweils 2 Toren in die Torschützenliste ein. Endstand 9:0.

Ein, auch in der Höhe, verdienter Sieg unserer F-Jugend. Allerdings war der Gegner auch sehr schwach.

Aufstellung: Thorben Schrul (Torwart), Florian Fenchel, Daniel Kraft (3), Elias Lepper, Max Rödiger, Oliver Schmidt (2), Leonard Schröder (2), Melissa Schwarzkopf, Maximilian Walter (2)

Am Samstag, den 16.04. fand in Melsungen das Ausscheidungsturnier für die Endrunde des HNA/E.ON Cups in Melsungen statt. Im ersten Spiel mussten wir gegen die Mannschaft der JSG Neukirchen/Immichenhain/Ottrau ran. Unser Gegner ging mit 1:0 in Führung, Oliver Schmidt konnte aber noch auf den 1:1 Endstand verkürzen.

Im zweiten Spiel gegen die JSG Beiseförd/Malsfeld/Morschen war die Sache klarer. Elias Lepper brachte uns mit 1:0 in Führung. Nach einer Ecke wehrte der gegnerische Torhüter den Ball ins eigene Netz zum 2:0 ab. Elias brachte uns mit seinem zweiten Tor mit 3:0 in Führung. Jetzt hatte Morschen seine starke Phase und konnte noch auf 3:2 verkürzen. Daniel Kraft erzielte aber noch das 4:2.

Im dritten Spiel gegen die JSG Felsberg führten wir durch ein Tor von Maximilian Walter lange mit 1:0. Unser Torhüter Thorben Schrul sicherte diese Führung durch einige tolle Paraden. Durch den Schlusspfiff auf dem Nachbarplatz abgelenkt fingen wir uns leider noch den 1:1 Ausgleichstreffer.

Im vierten Speil ging es gegen unsere Freunde der SG Enklis/Kerstenhausen/Arnsbach. Diesmal war es eine klare Sache für uns. Daniel brachte uns mit 1:0 in Führung. Elias erhöhte auf 2:0, Maximilian auf 3:0 und Daniel erzielte das 4:0. Kurz vor Schluss konnte Englis noch den 4:1 Treffer erzielen.

Am Montag, den 11.04. hatten wir die Mannschaft der JSG DiNaTro zu Gast in Spieskappel. In der ersten Halbzeit standen sich zwei gleichwertige Mannschaften gegenüber. Nach einem langen Abschlag unseres Torhüters Thorben Schrul brachte uns Daniel Kraft mit 1:0 in Führung. Doch noch vor der Halbzeitpause konnten die Gäste durch einen herrlich ausgeführten Freistoß auf 1:1 verkürzen. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Pause. Danach zeigte unsere Mannschaft endlich wieder schöne Kombinationen. DiNaTro hatte dem auch kräftemäßig nur noch wenig entgegenzusetzen. So brachte uns Oliver Schmidt mit 2:1 in Führung. Durch zwei weitere Tore konnte Daniel auf 4:1 Erhöhen und Oliver setzte mit seinem zweiten Tor den Schlusspunkt zum Endstand von 5:1.