Am 06.03. spielten wir mit unserer F-Jugend beim Skoda-Cup in der Großsporthalle in Borken mit. Im ersten Spiel gegen die JSG ZOCUH gingen wir durch ein Tor von Daniel Kraft in Führung. Doch leider gaben wir das Spiel aus der Hand und unserem Gegner gelang bei jedem Schuss ein Tor so dass wir mit 4:1 verloren. Im zweiten Spiel hatten wir zahlreiche Großchancen doch leider war das Glück nicht auf unserer Seite und das Spiel endete 0:0 Unentschieden. Auch im dritten Spiel waren wir die bessere Mannschaft und ließen die zweite Mannschaft der JSG DiNaTro nicht ins Spiel kommen. Doch auch hier vergaben wir viele Chancen aber letztendlich gelang Oliver Schmidt der verdiente 1:0 Siegtreffer. 1:0 war auch der Endstand im vierten Spiel gegen die erste Mannschaft aus DiNaTro. Erneut war Oliver Schmidt der Torschütze. Im fünften und letzten Spiel ging es gegen unsere Freunde, der JSG EKA. Wir waren zunächst die bessere Mannschaft. Doch leider brachten unsere F-Jugendlichen den Ball nicht im Netz unter. Und so kam es wie so oft: Der Gegner kam vor das Tor und erzielte den 1:0 Siegtreffer.

Am Sonntag, den 20.02.2011 nahmen wir in Neukirchen am Hallenturnier der SG Hülsa/Schwarzenborn teil. In zwei Gruppen wurde zunächst um den Einzug in das Halbfinale gespielt. Unsere F-Jugend musste an diesem Sonntag wegen Krankheit mit einigen Ausfällen klar kommen. Das erste Spiel gegen die Mannschaft aus Gudensberg endete 0:0. Wir waren das gesamte Spiel die bessere Mannschaft, aber leider konnten wir den Ball nicht im Tor unterbringen. Im zweiten Spiel gegen die erste Mannschaft aus Neukirchen/Immichenhain/Ottrau waren wir chancenlos und lagen so folgerichtig schnell mit 3:0 zurück. Daniel Kraft gelang dann noch der Ehrentreffer zum 3:1 Endstand. Im dritten Spiel gegen die zweite Mannschaft des 1. FC Schwalmstadt ließen wir unserem Gegner wenig Chancen und gewannen Dank zweier Tore von Daniel verdient mit 2:1. Damit konnten wir in unserer Gruppe den zweiten Platz erreichen und spielten im Halbfinale gegen die erste Mannschaft des 1. FC Schwalmstadt. Hier war der Unterschied gar nicht so groß und wir konnten lange gut mithalten. Leider ließ dann die Konzentration nach und wir verloren das Spiel 1:0. Im letzten Spiel des Tages spielten wir gegen Körle um den dritten Platz. Hier zeigte sich ein ähnliches Bild wie auch schon im Halbfinale. Wir konnten lange mithalten und hatten auch die ein oder andere Torchance. Doch leider gelang unserem Gegner der 1:0 Siegtreffer.

Alles in Allem ein gutes Turnier und mit dem vierten Platz können wir durchaus zufrieden sein. Ein besonderer Dank unseren beiden Torhütern Max Rödiger und Timon Kater die mit spektakulären Szenen für gute Unterhaltung der Zuschauer sorgten.

Aufstellung:Florian Fenchel, Timon Kater, Daniel Kraft, Elias Lepper, Max Rödiger, Melissa Schwarzkopf, Malte Wickert

 

 

... lade Begegnungen ...