Gruppenspiel der FII gegen Willingshausen

Am Montagabend war auf dem Frielendorfer Sportplatz wieder Action angesagt.
Zunächst sollte unsere F II gegen Willingshausen antreten. Doch wie, ohne Gegner?
So weit, so gut. Sie kamen dann noch, nachdem sie zuvor auf dem Sportplatz in Verna gewartet hatten.
Mit etwas Verspätung startete die Partie und unsere Mädels und Jungs begrüßten die Gegner mit ihrem deutlich hörbaren Schlachtruf SGO, SGO....
Volldampf voraus starteten alle F II Spieler in diese Begegnung. Bereits nach einigen Minuten ergaben sich für die SG Ohetal/Frielendorf super Chancen.
In der Abwehr kämpften Philipp, Julian und Zeko was das Zeug hielt und alle heranrollenden Bälle prallten an Torwart Leon ab. Dann nach einigen Torchancen für Lenn und Geburtstagskind Philipp, versenkte Justin denBall zum 1:0 im Netz. Jannis, Jan und Damian zeigten sich stark im Zweikampf. Zeko erhöhte dann auf 2:0 und das war auch der Stand zur Halbzeit. In der zweiten Hälfte des Spiels funktionierte das Zusammenspiel zwischen den Spielern noch besser und so ergaben sich
weitere tolle Möglichkeiten. Doch auch der Gegner schlief nicht. So verkürzte dieser auf 2:1.
Voll motiviert gaben die Kids ihr Bestes und Justin erzielte das 3:1 im Zusammenspiel mit Lilija und Lenn. Willingshausen rückte nach. 3:2. Doch dann kamen die Mädels zum Einsatz. Emilia vollendete einen Spielzug und brachte das Runde noch einmal ins Eckige. Lilija setzte zu guter Letzt auch noch einen oben drauf und erzielte das 5:2. Ein tolles Spiel mit super Ergebnis!!!
(geschrieben: Kathrin Ruhoff)

….und so gut ging es weiter für die SG Ohetal/Frielendorf:

Die F1 hatte heute die JSG Neukirchen/Im/Ott/Ast zu Gast, pünktlich um 18:00 Ortszeit startete das Spiel. Unter den Argusaugen von Heinz – Georg Latsch, dem 1. Vorsitzenden der SG Ohetal/Frielendorf zeigten die Jungs ihre Fähigkeiten.

Sehr gut aufgestellt und gut sortiert, mit Justin Z. und Luca in der Abwehr stellten sie sich darauf ein unseren Tormann Pascal die Bude sauber zu halten.

Im Mittelfeld waren Nico (genannt NITRO), David und Mathis eingesetzt, um unsere Stürmer Felix und Paul mit gutem Zuspiel zu bedienen. Als Kapitän in dieser Partie zeigte Artur, der fast alle Positionen spielte, seine Klasse. Der Gegner an diesen Tag war chancenlos, schon in der ersten Halbzeit führten wir mit 5:0, das Zusammenspiel und die guten Absprachen innerhalb der Mannschaft steigerten die Leistungen noch und wir beendeten das Spiel mit einem deutlichen 9:0.

Ein schön anzusehendes Fußballspiel, danke hierfür….!
(geschrieben: Thomas Kretschmer)

Spielbericht 2. Mannschaft (Frld.-Caßdorf) Mo.4.5.2015

Zu dem Spiel gegen Caßdorf trat unsere 2.Mannschaft am Montag in voller Besetzung an. Es spielten: Leon (Tor), Lillli, Emilia, Jannis, Jan, Julian, Felix, Justin A., Zeko, Artur und Damian

Das Glück stand bereits in den ersten fünf Minuten auf unserer Seite, denn Justin versenkte den Ball zum 1:0 im Tor der Caßdorfer. Kurz darauf folgte ein Lattentreffer von Felix, auch Lilli verpasste eine gute Torchance. In der 10. Spielminute verwandelte Zeko dann die Ecke von Felix zum 2:0. Kurz danach erhöhte Felix auf 3:0; Lilli wenig später auf 4:0. Nach einem Foul gab es einen Freistoß für Caßdorf, welcher allerdings von Leon locker gehalten wurde.

Die zweite Halbzeit wurde durch das Tor von Zeko (5:0) eingeläutet. Ziemlich rasch folgten innerhalb der nächsten Minuten drei Tore für uns von Lilli (2) und Felix. 8:0-so konnte es weitergehen….

Obwohl Caßdorf alles gab, nutzte die SG Ohetal/Frielendorf ihren Heimvorteil. Damian, Artur, Jan und Jannis standen heute besonders sicher in der Defensive und spielten gute Pässe. Schließlich gelang Zeko das 9:0; Julian erhöhte kurz danach auf 10:0. Kurz vor Schluss legte Emilia noch ein tolles Solo hin, welches im 11:0 für uns endete. Eine sich anschließende Torchance für Caßdorf in der letzten Minute wurde von Leon abgewehrt. Felix machte dann mit einem super Treffer ins gegnerische Tor den Sack mit einem 12:0 für uns endgültig zu!

geschrieben von Nicol Exner

 

Spielbericht 1. Mannschaft (Frld.-Caßdorf) Mo.4.5.2015

Spannend startete das Gruppenspiel der F1 unserer SG Ohetal/Frielendorf und der Spielgemeinschaft WeWaLeCa am vergangenen Montagabend. Gleich zu Beginn stand unser Tor unter Beschuss und es schien zunächst als sei der Gegner an diesem Abend überlegen. Doch die Abwehr kämpfte unermüdlich und gab die Bälle nach vorne. Dort ergaben sich in der ersten Halbzeit auch für die Kids der SG Ohetal/Frielendorf etliche Chancen. Doch leider ohne Erfolg. Es war eine Frage der Zeit wann und wo der Ball zum ersten Mal einschlagen würde... leider, und trotz einer super Parade unseres Torwartes Pascal, konnte die gegnerische Mannschaft zuerst punkten. Doch es wurde weiter gekämpft und kurz vor Ende der ersten Halbzeit konnte Nico den Ausgleich erzielen. In der zweiten Halbzeit begegneten sich die Mannschaften auf Augenhöhe. Während für die Jungs der SG Ohetal/Frielendorf viele Möglichkeiten den Ball im Netz zu versenken ins Leere verliefen, nutzten die Gegner ihre Chance bei der nächsten Möglichkeit und erhöhten auf 1:2. Weiterhin blieb es spannend und kurz vor Schluss fiel durch ein Eigentor des gegnerischen Torwarts das 2:2.
Ein tolles Spiel mit fairem Ergebnis...

geschrieben von Kathrin Ruhoff

 

Am Montag, den 27.04. waren bei unseren beiden F-Jugend Mannschaften Heimspiele angesagt. Die F2 musste sich der dritten Mannschaft der JSG Neuental kurz vor Schluss noch 2:3 geschlagen geben. Mannschaft: Lilija B., Artur K. Felix K. Leon H., Emilia T., Jannis E., Justin A.

Die F1 spielte gegen die JSG Mengsberg/Gi/Wi und zeigte tolle Spielzüge und viele Tore. Das Spiel endete 6:1 für unsere Mannschaft. Bei strömenden Dauerregen für die SG Ohetal/Frielendorf im Einsatz: Nico P., Pascal S., Mathis R., Luca H., Paul R., Lenn R., Justin Z.

Am Montag, den 20.04. hatten wir unser erstes Gruppenspiel für dieses Jahr in Lenderscheid.

Wir spielten gegen die JSG Hoher Knüll, es waren zwei sehr emotionale Spiele, die wir beide leider nicht zu unseren Gunsten entscheiden konnten.

Die Zweite schaffte nach einem harten Kampf den Ausgleich zu einen 1:1 durch Emilia T. Insgesamt muss man sagen, dass die zweite Mannschaft unserer F-Jugend sich sportlich sehr gesteigert hat.

Die Erste spielte auch sehr gut, konnte aber leider ihre Chancen nicht nutzen. Nach einem ganz tollen Alleingang aus dem Mittelfeld heraus, gelang uns durch Paul R. der Ausgleich. Der Gegner nutzte aber leider die nächste Möglichkeit zum erneuten Führungstreffer, somit verloren wir 2:1.

Diese wichtigen Spiele haben uns aber gezeigt, woran wir noch "Arbeiten" müssen. Ein toller und aufregender Fußballnachmittag.

Am 01.03.2015 spielten beide F- Jugend Mannschaften der SG Ohetal/Frielendorf bei dem Hallenturnier des JFV Eder-Efze in Borken auf und eröffneten das Turnier mit einem Unentschieden und es sollte nicht besser werden.

Das zweite Spiel mussten leider auch beide als verloren hinnehmen, doch danach gab es ein Ruck durch die Mannschaften und die Jungs und Mädels krempelten die Ärmel hoch und kämpften.

Packende Zweikämpfe, Dribblings, Glanzparaden und Konter, rundeten das Fußballbild ab. Tore und Freistöße führten dann doch zu dem einen oder auch anderen Sieg.

Besonders ist aufgefallen, wie gekonnt die zweite Mannschaft von der SG Ohetal/Frielendorf es verstanden hat zu verteidigen, ihr habt einen riesen Schritt nach vorne gemacht. Prima.

Bei teilnehmenden Mannschaften, wie FC Süsterfeld, JSG Remsfeld und Fortuna Kassel haben wir dieses Turnier mit den Plätzen 3 und 6 erfolgreich abgeschlossen. Alle Kinder bekamen eine Medaille und für die Mannschaft gab es einen neuen Fußball.

Bprken

Erste Mannschaft: Pascal Sch. (Tor), Nico P (Kapitän), Mathis R., Luca H., Paul R.,Felix K., David E., Justin Z.
Zweite Mannschaft: Leon H. (Tor), Jan F., Philipp N., Lilija B., Emilia T., Julian H., Artur K., Jannis E.,

Am Nachmittag des 08.02. spielten die zweiten und dritten Mannschaften die Hallenkreismeisterschaft in Borken aus. In der zweiten Mannschaft der F-Jugend spielten:
Leon Hönig (Tor), Philipp Nürnberger, Julian Hund, Jan Ferderer, Arthur Kraus, Zeko Omerasevic, Lilli Bruch, Jannis Exner, Emilia Tigges und Lenn Ruhoff.


Ins erste Spiel gegen Remsfeld starteten die Mädchen und Jungen hochmotiviert. Eine super Chance ergab sich nach wenigen Minuten für Philipp, doch leider war das Glück nicht auf seiner Seite. Lilli und Julian gaben in der Abwehr alles und Torwart Leon hielt jeden Ball sicher. Emilia, Lenn und Zeko kämpften unermüdlich vor dem gegnerischen Tor und auch Jan, Arthur und Jannis kamen zum Einsatz. Trotz aller Bemühungen und vielen guten Chancen, fiel das 1:0 für die Gegner kurz vor Spielende.
Das zweite Spiel gegen Dillich war an Spannung kaum zu überbieten. Nach einigen Chancen erzielte Zeko nach einer Vorlage von Lenn das 1:0. Dies war auch der Endstand dieser Partie.
Das Spiel gegen die 2. Mannschaft von Hoher Knüll verlief sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften hatten gute Chancen, doch auch die Abwehr arbeitete auf beiden Seiten ordentlich und so blieb es beim 0:0.
Auch gegen Homberg fielen keine Tore. Zwar ergaben sich für die Kids der SGO auch hier einige gute Torchancen, die aber leider ins Leere verliefen. Endstand 0:0.
Zuletzt stand den Mädels und Jungs noch die 3. Mannschaft von Hoher Knüll gegenüber. Hier musste sich die F2 der SG Ohetal mit 0:2 geschlagen geben.
Im Anschluss fand die Siegerehrung statt und alle Kinder erhielten eine Medaille.

Ob Niederlage, unentschieden oder Sieg, wir Trainer und Eltern haben fünf tolle Spiele gesehen, in denen jede/r Spieler/in sein/ihr Bestes gegeben hat.
Das habt ihr toll gemacht!