SG Ohetal/Frielendorf II - SG Englis/K/A II 1 : 1   (0 : 0)
Unter der Woche hieß der Gegner SG Englis/K/A und den Anfang machte am Donnerstagabend unsere zweite Mannschaft. Gegenüber dem Spiel in Spangenberg zeigte sich unser Team verbessert, musste sich aber mit einem Unentschieden zufriedengeben.

SG Ohetal/Frielendorf - SG Englis/K/A 2 : 2   (0 : 2
Am Freitag musste die Erste einen 0:2 Pausenrückstand aufholen. Mit dem sicher verwandelten Foulelfmeter in der 83. Minute durch Christoph Tautermann gelang der Ausgleich zum 2:2 Endstand.

SG Ohetal/Frielendorf II - SG Englis/K/A II 1 : 1 (0 : 0)
Unsere Mannschaft zeigte sich gegenüber dem Spiel in Spangenberg verbessert und man merkte ihr an, dass sie das Spiel unbedingt gewinnen wollte. Leider konnte man trotz guter Chancen bis zur Halbzeit kein Tor erzielen. Nach der Pause gelang dann Jannik Taute in der 48. Min. der Führungstreffer zum 1:0. In der 65. Min. bekam ein Abwehrspieler von uns im Fallen den Ball im 16 m Raum an die Hand. Der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter für die SG Englis/K/A. Dieser wurde in der 65. Min. von Marcel Brandt verwandelt, so dass man sich am Ende mit einem Remis zufrieden geben musste.
Eingesetzte Spieler: M. Mühle, L. Dirich, D. Heine, M. Heiner, A. Schledewitz, R. Riemenschneider, N. Schönfeld, D. Heinze, J. Bast, M. Hauft, j. Taute, R.C. Köhler, J.H. Hellwig, R. Rack


SG Ohetal/Frielendorf - SG Englis/K/A 2 : 2 (0 : 2)
Bis zur 20. Min. schenken sich beide Mannschaften nichts und egalisierten sich teilweise im Mittelfeld und nutzten ihre Chancen zur Führung nicht. In der 21.Min. konnte dann die SG Englis/K/A nach einem Abwehrfehler der Heimmannschaft durch Sascha Thiel mit 0:1 in Führung gehen. Danach erspielte sich die SG Englis ein leichtes Übergewicht im Mittelfeld und konnte in der 35. Min. durch Andrej Lang mit 0:2 in Führung gehen. Die Bemühungen unserer Mannschaft den Anschlusstreffer zu erzielen blieben erfolglos. Nach dem Seitenwechsel zeigte unsere Mannschaft eine gute kämpferische Leistung, war aber anfällig für Konter der SG Englis, die aber selbst aus aussichtreichen Chancen kein Kapital schlagen konnte. In der 70. Min. konnte dann Dennis Wipperfeld einen Torwartfehler nutzen und den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielen. Danach versuchte unsere Mannschaft den Ausgleich zu erzielen, wurde aber erst in der 83. Min. durch einen sicher verwandelten Foulelfmeter von Christoph Tautermann für ihrer Einsatz belohnt. Die SG Englis/K/A schaffte es nicht trotz bester Chancen in aussichtreichen Positionen den Siegtreffer zu erzielen.

Eingesetzte Spieler: O. Schmidt, J.N. Pohl, C. Tautermann, T. Schorscher-Manchen, D. Thomas, M. Knott, D. Wipperfeld, P.Semmler, J.D. Schmidt, K. Jammal, L. Baum, M. Hauft, N. Schönfeld, S. Abassi, M. Mühle (ETW)

  • image_20210830_004
  • image_20210830_005
  • image_20210830_006
  • image_20210830_007
  • image_20210830_008
  • image_20210830_009
  • image_20210830_010
  • image_20210830_011
  • image_20210830_012
  • image_20210830_013
  • image_20210830_014
  • image_20210830_015
  • image_20210830_016
  • image_20210830_017
  • image_20210830_018
  • image_20210830_019
  • image_20210830_020
  • image_20210830_021
  • image_20210830_022
  • image_20210830_023
  • image_20210830_024
  • image_20210830_025
  • image_20210830_026
  • image_20210830_027
  • image_20210830_028
  • image_20210830_029
  • image_20210830_030