6:0 Punkte und 9:3 Tore hieß die Bilanz nach den beiden Heimspielen gegen den TSV Spangenberg. Die Spielberichte und einige Bilder gibt es nach dem Klick.

SG Ohetal/Frielendorf II – TSV Spangenberg II 5:1 (3:1)
SG Ohetal/Frielendorf – TSV Spangenberg 4:2 (0:1)

SG Ohetal/Frielendorf II – TSV Spangenberg II 5:1 (3:1)

Nach der 7:2 Hinspielniederlage hatte die zweite Mannschaft der SG Ohetal/Frielendorf einiges gutzumachen. Doch schon kurz nach Anpfiff trugen sich die Gäste nach einem Eigentor durch Sebastian Wettlaufer auf die Ergebnisliste ein. Die erste große Chance zum Ausgleich hatte die heimische SG in der 14‘ Racks Schuss unter die Latte sprang aus dem Tor, der Nachschuss von Riemenschneider ging an den Pfosten. Nur eine Minute später machte es Dominic Thomas besser und er glich aus. In der 29‘ brachte Matthias Heiner die Ohetaler Jungs das erste Mal in Führung. Noch vor dem Pausenpfiff (33‘) erhöhte Johann Bast per Kopf auf 3:1.
Nach der Pause spielte die Heimmannschaft weiter auf das Tor der Gäste. Folgerichtig erhöhter Heine auf 4:1 (67‘). In der 89‘ erzwang der Gastgeber noch ein Eigentor. Alles in allem ein ungefährdeter Sieg, der auch in der Höhe in Ordnung geht.

Aufstellung: Marco Mühle, Zia Safari, Roman Rack, Robin Riemenschneider, Leon Dirich, Matthias Heiner, Dominic Thomas, Dominik Heinze, Sebastian Wettlaufer, Alexander Schledewitz, Johann Bast. Ersatz: Tobias Feistner, Jannis Eckhardt, Daniel Heine, Maxim Tropmann

  • CY1A8708
  • CY1A8711
  • CY1A8714
  • CY1A8719
  • CY1A8724
  • CY1A8733
  • CY1A8742
  • CY1A8745
  • CY1A8748
  • CY1A8764
  • CY1A8773
  • CY1A8784
  • CY1A8792
  • CY1A8802
  • CY1A8810
  • CY1A8816
  • CY1A8828
  • CY1A8842
  • CY1A8848
  • CY1A8852
  • CY1A8856
  • CY1A8870
  • CY1A8876
  • CY1A8886

 

SG Ohetal/Frielendorf – TSV Spangenberg 4:2 (0:1)

In der ersten Viertelstunde konnten die Zuschauer gleich zwei Chancen der SG Ohetal/Frielendorf vermerken, die Schüsse von Sarwar Abassi und Dennis Wipperfeld parierte der Keeper der Gäste, Felix Bachmann, stark. Aber auch der Torhüter der SG Ohetal/Frielendorf, Oliver Schmidt, vereitelte die erste Chance des TSV nur kurz danach.  In der 30‘ erzielte Pascal Pfeiffer nach einer Ecke per Kopf den Führungstreffer für Spangenberg. Mit dieser knappen Führung ging es in die Pause und auf Grund der Tatsache, dass das Team von Trainer Arend nicht im Spiel war ging die Führung zu diesem Zeitpunkt sogar in Ordnung.
Nach der Pause konnte die SG Ohetal/Frielendorf früh den Ausgleich erzielen Jammal servierte seine Ecke auf den Kopf von Kraft, der zum Ausgleich einnickte (48‘). In der 52‘ schlug Wipperfeld eine Flanke auf den zweiten Pfosten und Abassi traf sehenswert per Direktabnahme zur 2:1 Führung der SG. In der 64‘ ging ein Schuss von Knott an den Pfosten und Dennis Wipperfeld konnte zur 3:1  Führung abstauben. Zehn Minuten später treffen die Gäste per Freistoß aus guten 20 Metern zum 3:2 Anschluss. Torschütze Dominik Uhl. Den Schlusspunkt setzte Nils Schönfeld in der 89. Minute. Nach schwacher ersten Hälfte aber einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Durchgang, ein verdienter Sieg der SG Ohetal/Frielendorf.

Aufstellung: Oliver Schmidt, André Wagner, Sarwar Abassi, Moritz Hauft, Tim Schorscher-Manchen, Manuel Knott, Dennis Wipperfeld, Patrick Semmler, Daniel Kräupl, Kassem Jammal, Luca Baum. Ersatz: Marco Mühle, Leon Dirich, Nils Schönfeld, Daniel Kraft

  • CY1A8889
  • CY1A8896
  • CY1A8899
  • CY1A8906
  • CY1A8921
  • CY1A8940
  • CY1A8946
  • CY1A8959
  • CY1A8964
  • CY1A8971
  • CY1A8988
  • CY1A9002
  • CY1A9011
  • CY1A9032
  • CY1A9044
  • CY1A9070
  • CY1A9076
  • CY1A9078
  • CY1A9088
  • CY1A9116
  • CY1A9118
  • CY1A9135
  • CY1A9142
  • CY1A9146
  • CY1A9168
  • CY1A9196
  • CY1A9288