In einer insgesamt guten Begegnung zweier Reservemannschaften geht unsere Zweite als Sieger gegen den Spitzenreiter vom Platz und kann den zweiten Rang festigen. Gegen den Tabellendritten kann unsere Erste ein Chancenplus, insbesondere bei Großchancen, verzeichnen. Sie muss sich aber nach zwei Toren nach Standards in Obermelsungen geschlagen geben.

TSV Obermelsungen II – SG Ohetal/Frielendorf II 2:3 (1:0)
TSV Obermelsungen – SG Ohetal/Frielendorf II 2:0 (0:0)

Nächste Spiele: Freitag, 8. April um 18:30 Uhr gegen die SG Immichenhain/Ottrau. Sonntag. 10. April um 15:00 Uhr spielen dann die Zweiten Mannschaften gegeneinander. Spielort ist Welcherod. Unsere Senioren freuen sich auf eure Unterstützung.

TSV Obermelsungen II – SG Ohetal/Frielendorf II 2:3 (1:0)

In einem insgesamt guten Spiel der Reserven merkt man, dass sich Teams aus dem oberen Tabellendrittel gegenüberstehen. Die erste Chance in Führung zu gehen hat der TSV schon in der 5. Minute nach einer Ecke. Marco Mühle entschärft aber den Versuch. In der 18. Minuten hat Jens Hellwig den Führungstreffer der Gäste auf dem Fuß. Seinen Abschluss aus 5 m lenkt der Torhüter zur Ecke ab. Vier Minuten später macht es Laurin Heinemann besser und bringt den Gastgeber mit 1:0 in Führung. In der 49. Minute erzielt Nils Schönfeld nach einem Freistoß im Nachfassen den Ausgleich. In der 58. Minute bringt Matthias Heiner mit seinem Abstauber die SG Ohetal/Frielendorf das erste Mal in Führung. In der 73. Minute erzielt Heinermann den 2:2 Ausgleich mit seinem satten Schuss aus 16 m. Quasi im Gegenangriff bringt Zia Safari die Gäste aus dem Ohetal mit 2:3 in Führung und markiert damit gleichzeitig den Endstand.

In einer insgesamt guten Begegnung beider Teams ist die SG Ohetal/Frielendorf an Ende der Sieger und kann sich in der oberen Tabellenregion festsetzen. Allerdings gibt es größere Unterschiede in der Anzahl der gespielten Begegnungen zu den Tabellennachbarn.

Aufstellung: Marco Mühle, Sebastian Wettlaufer, Leon Dirich, Dominik Heinze, Zia Safari, Nils Schönfeld, Matthias Heiner, Jens Hellwig, Alexander Schledewitz, Moritz  Hauft, Roman Rack. Ersatz: Robin Riemenschneider, Christian Vonholdt, Daniel Heine

 

  • CY1A7399
  • CY1A7406
  • CY1A7407
  • CY1A7411
  • CY1A7417
  • CY1A7425
  • CY1A7440
  • CY1A7443
  • CY1A7446
  • CY1A7452
  • CY1A7454
  • CY1A7458
  • CY1A7464
  • CY1A7472
  • CY1A7481
  • CY1A7483
  • CY1A7487
  • CY1A7489
  • CY1A7490
  • CY1A7496
  • CY1A7500
  • CY1A7505
  • CY1A7507
  • CY1A7512
  • CY1A7514
  • CY1A7521
  • CY1A7528
  • CY1A7537
  • CY1A7555
  • CY1A7558
  • CY1A7565
  • CY1A7578
  • CY1A7581
  • CY1A7596
  • CY1A7605
  • CY1A7616
  • CY1A7617
  • CY1A7632
  • CY1A7634
  • CY1A7640
  • CY1A7650
  • CY1A7655
  • CY1A7661
  • CY1A7673
  • CY1A7675
  • CY1A7705
  • CY1A7714
  • CY1A7731
  • CY1A7739
  • CY1A7745
  • CY1A7758
  • CY1A7764
  • CY1A7775
  • CY1A7787
  • CY1A7795
  • CY1A7798
  • CY1A7800

 

TSV Obermelsungen – SG Ohetal/Frielendorf II 2:0 (0:0)

In der ersten Viertelstunde gehören die besseren Chancen der SG Ohetal/Frielendorf. In der 9. Minute setzt Patrick Wendler einen Freistoß von Luca Baum per Kopf knapp neben das Tor. In der 15. Minute geht ein Schuss von Dennis Wipperfeld über den Kasten der Obermelsunger. Im Gegenzug haben die Gastgeber ihren ersten guten Versuch, der Schuss verfehlt das Tor von Oliver Schmidt in kurzer Distanz. In der 17. Minute fährt die SG Ohetal/Frielendorf einen guten Angriff über Patrick Semmler und Luca Baum, den Abschluss kann Dennis Wipperfeld aber nicht im Tor unterbringen. Die SG Ohetal/Frielendorf erarbeitet sich noch einige Chancen und hat in Hälfte Eins das Chancenplus auf ihrer Seite, kann den Ball aber nicht einnetzen.

Nach Wiederanpfiff hat Manuell Knott die bis dahin beste Chance den Führungstreffer für die Arend-Elf zu erzielen, aber auch er scheitert mit seinem Versuch. In der 53. Minute muss Luca Baum den Platz  nach wiederholtem Foulspiel für 10 Minuten verlassen, der Gastgeber drängt auf die Führung, kann aber keinen Profit aus der Überzahl schlagen. Dann entscheiden zwei Standards das Spiel. In der 74. köpft Carten Arend einen Freistoß aus kürzester Distanz ins Tor und nur sechs Minuten später ist es erneut Arend, der nach einer Ecke das 2:0 markieren kann.

Die SG Ohetal/Frielendorf hatte ein Chancenplus, insbesondere bei Großchancen, konnte daraus aber keinen Nutzen ziehen und musste so eine Niederlage in Obermelsungen hinnehmen. Bemerkenswert war der Zustand des Platzes in Obermelsungen. Es gab keinerlei witterungsbedingten Beeinträchtigungen – die Platzwarte hatten im Vorfeld gute Arbeit geleistet – der geringe Schneefall am Vortag tat sein Übriges.

Aufstellung: Oliver Schmidt, Patrick Wendel, Tim Schorscher-Manchen, Jan Niklas Pohl, Manuel Knott, Dennis Wipperfeld, Patrick Semmler, Daniel Kraft, Daniel Kräupl, Kassem Jammal, Luca Baum. Ersatz: Marco Mühle, Sebastian Wettlaufer, Nils Schönfeld, Tobias Feistner, Dominic Thomas

 

  • CY1A7812
  • CY1A7817
  • CY1A7818
  • CY1A7819
  • CY1A7824
  • CY1A7827
  • CY1A7830
  • CY1A7839
  • CY1A7846
  • CY1A7855
  • CY1A7857
  • CY1A7865
  • CY1A7872
  • CY1A7881
  • CY1A7884
  • CY1A7887
  • CY1A7904
  • CY1A7910
  • CY1A7934
  • CY1A7946
  • CY1A7955
  • CY1A7958
  • CY1A7979
  • CY1A7984
  • CY1A7988
  • CY1A7998
  • CY1A8034
  • CY1A8044
  • CY1A8049
  • CY1A8050
  • CY1A8056
  • CY1A8069
  • CY1A8072
  • CY1A8080
  • CY1A8082
  • CY1A8083
  • CY1A8092
  • CY1A8097
  • CY1A8099
  • CY1A8108
  • CY1A8115
  • CY1A8118
  • CY1A8132
  • CY1A8137
  • CY1A8178
  • CY1A8207
  • CY1A8212
  • CY1A8220
  • CY1A8223
  • CY1A8224
  • CY1A8225
  • CY1A8233
  • CY1A8237
  • CY1A8239
  • CY1A8243
  • CY1A8247
  • CY1A8251
  • CY1A8253
  • CY1A8256