SG Ohetal/Frielendorf I – JSG Willingshausen I 3:2 (2:1)  Hinspiel: 3:6

Das zweite Rückrundenspiel, der erste Sieg!!! Und diesen hat sich unsere F1 redlich verdient. Von Anfang an setzten unsere Jungs Willingshausen stark unter Druck und erspielten sich zahlreiche Torchancen. Trotzdem gingen unsere Gäste zunächst mit 1:0 in Führung. Mitte der ersten Halbzeit konnte Dan ausgleichen und Marco auf 2:1 erhöhen. In der zweiten Halbzeit machten wir da weiter, wo wir in der ersten aufgehört hatten. Nico erhöhte in der 30. Minute auf 3:1. Nach diesem Treffer und der Annahme eines sicheren Sieges wurde 1 Gang zurück geschaltet. In der Folge kam Willingshausen zu einigen Torchancen, die bis auf den Anschlusstreffer zum 3:2, allesamt vom glänzend aufgelegten Torhüter Karl Florian entschärft wurden. Bei besserer Ausnutzung der klaren Torchancen, hätte der Sieg noch wesentlich höher ausfallen können.

Eingesetzte Spieler: Karl Florian Albert (Tor), Marco Schneider, Philipp Krepp, Dan Schindewolf, Lukas Kraft, Nico Krause, Nicolas Klippert, Felix Bücking, Linus Ruhoff, Maximilan Koch

SG Ohetal/Frielendorf II – JSG Willingshausen II 0:7 (4:0)  Hinspiel: 0:11

Nach dem Spielverlauf zu urteilen, musste sich unsere zweite Mannschaft viel zu hoch geschlagen geben. Die Willigshäuser waren gerade in ersten Halbzeit zwar Feldüberlegen und gingen auch früh in Führung. Allerdings hielten unsere Mädchen und Jungen stets gut dagegen und die Gäste weitestgehend vom Tor fern. Selbst kreierten wir 2 riesen Torchancen die leider ungenutzt blieben. In der zweiten Halbzeit wurde wesentlich offensiver gespielt und der Gegner ein ums andere Mal in die Bredouille gebracht. Die daraus resultierenden guten Torchancen konnten aber wiederum nicht in zählbares umgewandelt werden. Unsere Gegner hingegen schlossen 3 Konter erfolgreich ab und stellten den 0:7 Endstand her.

Eingesetzte Spieler: Sascha Schlundt (Tor), Finn Heumüller, Lavinia und Maren Wickert, Leonas Bangert, Fynn Huber, Luca und Fynn Moteka, Filipp Bruch, David Hooß, Niklas Miess