Am 28.11.2015 fand in Fritzlar die Hallenmeisterschaft der Kreisklasse statt.

Wir sind in dieser Hinrunde mit einem flauen Gefühl in der Magengegend angereist, obwohl wir sehr gut in die Saison gestartet sind, wusste man nicht was uns in der Halle erwartet.

Das erste Spiel musste die SG Ohetal/Frielendorf gegen die JSG Dillich/N/T ran, schön aufspielend, mit sehr tollen Kombinationen siegten wir 5:1.Mit den Torschützen: Luca mit dem 1 und 2:0, Paul 3 und 4:1 und Felix mit dem 5:1.

Das zweite Spiel wurde gegen den für uns stärksten Gegner FV Felsberg/Lohre/N-Vors. gespielt, an sich waren die Mannschaften gleichstark, doch der Gegner hatte das Glück auf seiner Seite und schoss mit einem Distanzschuss in den Winkel das 1:0, hier hatte unser Torhüter Phillip ( der an diesem Tag herausragend hielt) leider keine Chance an den Ball zu kommen.

Das dritte Spiel gegen den TSV Caßdorf war ein offener Schlagabtausch und trotz zahlreicher Torchancen fiel leider kein Tor und endete 0:0.

Für das vierte Spiel stand uns die JSG Englis/K/A gegenüber. Ein sehr schönes und schnelles Fußballspiel wurde uns geboten. Ein ganz tolles Zusammenspiel unser SG Ohetal /Frielendorf sicherte uns den 1:0 Erfolg (Felix).

Das letzte und fünfte Spiel war gegen die JSG Will/Me/Gi/Wi, hier zeigte die F-Jugend nochmals was in ihr steckt mit den Toren 1:0 durch Luca, 2:0 ein Eigentor, was in dem Durcheinander im Gegnerischen Strafraum zustande gekommen war. 3.0 und 4:0 durch Paul und mit einem Seitfallzieher erhöhte Luca zum 5:0. Mit dem Schlusspfiff schoss nochmals Paul mit seinem Linksfuß das 6:0.

Alles in Allem muss man dieser Mannschaft ein riesen Lob aussprechen, sie haben gezeigt, dass sie auch in der Halle ein ganz tollen und schön anzusehenden Fußball spielen können. Jeder ist noch ein Stückchen mehr gelaufen an diesem Tag, für seinen Nebenmann oder Nebenfrau.

Toll gemacht: Phillip(Tor), Luca, Paul, Felix, Lilija (Kapitän), Emilia, David, Ruben, Artur!!!

Am Montag, den 05. Oktober gewann die F-Jugend gegen JSG Englis 5:3.
Mit dabei waren Alessandro Feist, Gabriel Sisiak, Ruben Hucke, Luis Thomas, Valentin Döhrer, Moritz Klippert, Damian Hucke. Für einige war es heute das erste Spiel der Sasion.
Mit dieser Konstellation sollten die jüngsten der F-Jugend herangeführt werden und der Plan ging auf,  denn Luis Thomas schoss sein 1. Tor. Das Zusammenspiel lief prima.
Zur Unterstützung waren noch die „alten Hasen“: Felix Kretschmer (2Tore), Paul Rödiger (1Tor), Emilia Tigges ( 1Tor ), Luca Hellmuth und Phillipp Nürnberger (TW) im Team.

F Englis

Am Sonntag dem 04.10. machten sich die F-Jugendlichen der SG Ohetal/Frielendorf mit Trainern, Eltern und Geschwistern auf in das gut eine Stunde entfernte Meckbach, um dort am Oktoberfestturnier teil zu nehmen. Zunächst wurden die insgesamt 7 Mannschaften durch die Gastgeber begrüßt und dann konnte es losgehen. In 6 Spielen mit jeweils 10 Minuten Spielzeit hieß es für die Mädels und Jungs Vollgas geben. Im ersten Spiel gegen den späteren Turniersieger JFV Bad Hersfeld mussten sich die Kids mit 0:3 geschlagen geben, im darauf folgenden Spiel gegen JSG Edermünde mit 0:4. Dann lief es besser gegen die Mannschaft JFV Aulatal/Niederaula. Mit Kampfgeist und gutem Zusammenspiel konnten die Kinder das erste Spiel bei diesem Turnier für sich entscheiden. Paul schoss das 1:0 und nachdem die gegnerische Mannschaft, trotz super Leistung von Torwart Philipp, ausgleichen konnte, traf Lenn zum 2:1. Um ganz sicher zu gehen dass der Ball auch die Linie überquert hatte, setzte Paul noch mal nach. Ein 2:1 für die SG Ohetal/Frielendorf und strahlende Gesichter. Doch dann standen die Mädels und Jungs den Kindern vom FC Erlensee gegenüber. Trotz spielerischer Überlegenheit mussten sie sich in dieser Partie mit einem unfairen 0:1 geschlagen geben, da Trainer und Kinder der gegnerischen Mannschaft "Fair Play" ein wenig anders sahen. Weiter ging es gegen JFV Fuldatal-Ludwigsau. Hier konnte die Mannschaft richtig punkten. Luca traf prompt zum 1:0, Paul, nach einer super Vorlage von Lenn, zum 2:0 und nach einem 1a geschossenen Eckstoß durch Felix, zum 3:0. Zum Schluss erhöhte Felix auf 4:0. Das war dann der Endstand. Auch im letzten Spiel gegen JSG Werratal zappelte der Ball noch so einige Male für uns im Netz. Wie im letzten Spiel traf Luca zum 1:0 ,Paul zunächst zum 2:0 und ebenfalls nach einer Vorlage von Felix zum 3:0. Wow! Philipp (Tor), Moritz, Valentin, Luis, Paul, Emilia, Felix, Luca, Artur, Lenn und Lilija erspielten sich somit den 4. Platz. Toll gemacht! Bei der Siegerehrung wurden die Augen dann besonders groß, da jedes Kind einen eigenen Pokal bekam. Hier die Platzierung der teilnehmenden Mannschaften: 1. Platz: JFV Bad Hersfeld, 2. Platz: JSG Edermünde, 3. Platz: FC Erlensee, 4.Platz: SG Ohetal/Frielendorf, 5.Platz: JFV Aulatal-Niederaula, 6. Platz: JSG Werratal, 7. Platz: Gastgeber JFV Fuldatal-Ludwigsau.

Bild 0077

Am 26.09. trat unsere F-Jugend im Rahmen des Sportwochenendes der SG Ohetal/Frielendorf gegen die Mannschaft von Bad Zwesten an.
Pünktlich um 11.30 Uhr startete die Partie, nachdem die Spieler/innen und Trainer beider Mannschaften mit Namen vorgestellt wurden.
Mit dabei für die SG Ohetal/Frielendorf waren: Leon Hönig (Tor), Lilija Bruch, Lenn Ruhoff, Paul Rödiger, Valentin Döhrer, Emilia Tigges, Artur Kraus, Luis Thomas, Felix Kretschmer und Ruben Hucke.

Gleich zu Beginn konnten die Kinder den Ball für sich gewinnen und marschierten Richtung gegnerisches Tor. Der erste Treffer ließ nicht lange auf sich warten. Sicher traf Paul zum 1 und anschließend auch zum 2:0.  Dann griff auch der Gegner an und versuchte gegen die Abwehr anzukommen. Doch Lilija, Valentin und Lenn ließen dies nicht zu und spielten die Bälle wieder nach vorne. Nach einem tollen Pass durch Lenn konnte Felix das 3:0 erzielen und gleich im Anschluss legte Felix mit einem klasse Schuss noch einen drauf zum 4:0.
Leon hatte im Tor diesmal einen sagen wir eher "ruhigen" Job. Dennoch war er stets zur Stelle um die herankullernden Bälle abzufangen. Emilia und Artur kämpften unermüdlich vor dem gegnerischen Tor. Doch leider verliefen etliche Chancen für die zwei zunächst ins Leere. Dann war Paul zum 5:0 zur Stelle und auch Lenn erzielte, nach einer super Vorlage durch Neuzugang Ruben, das 6:0. Auch Luis mischte unerschrocken mit, obwohl die anderen wesentlich größer waren als er. Dann spielte er einen klasse Pass auf Artur, der auf 7:0 erhöhte.
Wenige Minuten vor Abpfiff gelangen den Kindern von Bad Zwesten zwei Tore und auch Felix ließ für die SG Ohetal/Frielendorf noch einmal den Ball im Netz zappeln. Somit war der Endstand dieser Partie 8:2. Super Leistung!

IMG 0968smallMit folgender Aufstellung trat unsere F-Jugend am Montag den 21.09.2015 gegen die JSG Neuental - Jesberg II an: Leon Hönig (Tor), Ruben Hucke, Paul Rödiger(4), Lenn Ruhoff, Felix Kretschmer(2), Lilija Bruch(2), Emilia Tigges (k)(2), Luca Hellmuth(2), Valentin Döhrer, Artur Kraus(3).

Unsere Mannschaft war den Gästen deutlich überlegen und zeigte einen guten Teamgeist. Zur Pause stand es bereits 11:0. Mit dem Schlusspfiff 15:0.

In der zweiten Hälfte zeigte unser Team, dass es den Fair Play Gedanken wirklich lebt: Unser Spieler Felix agierte als Torhüter bei den Gästen und wir spielten mit einem Spieler weniger um den Gegner zu unterstützen.

Am 14.09. begann die neue Saison für unsere F-Jugendlichen mit dem Spiel gegen JFV Eder-Efze in Zennern.
Mit dem Anpfiff fing es auch an zu regnen. Doch das hinderte die Kinder beider Mannschaften nicht daran mit viel Freude und vollem Einsatz in das Spiel zu starten.
Mit dabei für die SG Ohetal/Frielendorf waren: Philipp Nürnberger (Tor, 1. Halbzeit), Leon Hönig (Tor, 2. Halbzeit), Moritz Klippert, Felix Kretschmer, Emilia Tigges, Paul Rödiger, Luca Hellmuth, Lilija Bruch, Valentin Döhrer und Lenn Ruhoff. Gleich zu Beginn des Spiels starteten unsere Mädels und Jungs durch in die gegnerische Hälfte und nach kurzer Zeit fiel das erste Tor für die SG Ohetal/Frielendorf.
Mit gutem Zusammenspiel und der wahnsinnigen Motivation aller, stand es bereits zur Halbzeit 1:6, wobei 2 Treffer durch Paul, 3 durch Felix und einer durch Emilia erzielt wurden. Doch das sollte es noch nicht gewesen sein.
Die zweite Halbzeit startete zunächst etwas ausgeglichener. Der Gegner zeigte sich wesentlich angriffslustiger als noch in der ersten Halbzeit und auch der gegnerische Torwart hielt die ersten harten Schüsse der Frielendorfer Kids sicher. Doch dann gelang Felix ein super Schuss, der zielgenau im Netz landete. Nicht viel später gelang auch Lenn ein Treffer und nach einer super Flanke von Luca traf er ein weiteres Mal. Nach 2 weiteren Toren durch Paul und einem durch Philipp war der Endstand in dieser Partie 1:12 und die Kids mehr als zufrieden. Besonders zu erwähnen ist noch, dass nicht nur die Torschützen, sondern auch die zwei "Neuzugänge" Valentin und Moritz, sowie Lilija in der Abwehr, Luca, der an mehreren Toren beteiligt war und die Torhüter Philipp und Leon super gekämpft haben und mit ihrem Einsatz zu diesem tollen Ergebnis beigetragen haben. Weiter so!

Mannschaftsfoto F Jugend