Gegen die SG Neukirchen/Röllshausen war das Ziel klar: Eine Leistungssteigerung und drei Punkte und unsere Erste hat geliefert. In einem packenden Spiel gingen wir als Sieger vom Platz und sahen auch ein ungewöhnliches Siegtor.

Die Zweite musste sich, wenn auch knapp, geschlagen geben.

SG Ohetal/Frielendorf II - SG NeukirchenRöllshausen II 1 : 2 (0:0)
SG Ohetal/Frielendorf - SG Neukirchen/Röllshausen 2:1 (0:0)

Bericht und alle Bilder nach dem Klick!

Vor dem Freitagabendspiel gegen die SG Englis/K/A, am 3. September 2021 in Welcherod, nahm unsere erste Mannschaft die Trikotspende von Torsten Gerning und seiner Praxis für Physiotherapie entgegen.  In den neuen, gelb-weißen Trikots machen unsere Senioren eine gute Figur.

NeueTrikots

Das Bild zeigt die erste Mannschaft mit dem Sponsoren Torsten Gerning (hintere Reihe, zweiter von rechts).

Der Vorstand, der Trainer Frank Arend, der Betreuerstab und die Mannschaft bedanken sich bei Torsten Gerning für sein außerordentliches Engagement. Der Kapitän Manuel Knott überreichte als Dank ein Fantrikot an unseren Unterstützer.

Herr Gerning sah ein Spiel mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten – unsere Erste holte nach einem 0:2 Pausenrückstand noch ein 2:2 Unentschieden heraus.

TSV Wabern II – SG Ohetal/Frielendorf 2:1 (1:0)
Ohne Punkt blieb die erste Mannschaft der SG Ohetal/Frielendorf am Reiherwald in Wabern. Damit blieben wir im vierten Spiel in Folge ohne einen Dreier.

SG Ohetal/Frielendorf II – TSV Schwarzenborn II 5:3 (2:1)
In der Neuauflage des gewitterbedingt abgesagten Spiels gegen den TSV Schwarzenborn zeigte unsere Zweite nach einem Rückstand große Moral und drehte das Spiel noch.

JSG Schrecksbach/Röllshausen – JSG DiNaTro/Ohetal/Fr 1:4 (1:3)

Am Freitag, den 10. September, erspielten sich die Platzherren in den ersten Minuten einige gute Tormöglichkeiten, eine davon führte zum 1:0. Nach und nach fanden wir besser ins Spiel und konnten nach dem Ausgleich noch in der ersten Halbzeit auf zunächst 1:2 und dann durch einen Strafstoß zum 1:3 erhöhen.

In der zweiten Halbzeit hatten wir dann alles im Griff und kamen aus einer sicher stehenden Abwehr immer wieder zu Torchancen wovon eine zum verdienten 1:4 Endstand führte.

Bericht: Andreas Koch

JSG Ohetal/Frielendorf – FC Schwalmstadt   1:9  (0:6)

Am Montag, den 06. September, starteten wir in die neue Saison am Waldsportplatz in Verna gegen die Gäste aus Schwalmstadt.

Leider starteten wir nicht ganz so gut in die Serie. Die Schwalmstädter nutzen ihre Chancen konsequent aus und kamen in der ersten Halbzeit zu sechs Toren. Wir spielten zwar mit und hielten etwas dagegen aber kamen zu keinem Torerfolg.

VfL Wernswig (7er) - JSG DiNaTro/Ohetal/FR (7er) 5:8 (5:1)

Zum ersten Saisonspiel musste die D7 Mannschaft der JSG DiNaTro/Ohetal/Fr zum Nachbarschafts-Derby nach Lenderscheid gegen den VfL Wernswig. Nach einer nervösen und durch viele Fehler geprägten ersten Halbzeit Stand es zur Pause 5:1 für Wernswig.

Nach einer klaren Leistungssteigerung und überragender zweiten Halbzeit gewann unsere Mannschaft noch mit 8:5. Torschützen: Ozan Karas 3x, Mehmet Yalniz 2x, Hannes Kliesch 1x, Felix Rössel 1x, Paul Dülfer 1x

Bericht: Tino Herwig