In der vergangenen Woche konnten unsere Senioren lediglich einen Punkt aus Immichenhain mit ins heimische Ohetal bringen.
SG Immichenhain/Ottrau II - SG Ohetal/Frielendorf II 1:0 (0:0) und SG Immichenhain/Ottrau - SG Ohetal/Frielendorf 2:2 (1:1). Am Sonntag empfangen wir dann den TSV Obermelsungen in Welcherod.

Die 1. Mannschaft des TSV Obermelsungen belegt in der Tabelle der Kreisoberliga den 5. Tabellenplatz mit 17 Punkten. Unsere Mannschaft liegt auf dem 7. Tabellenplatz mit 16 Punkten. Bei einem Heimsieg unsrer Mannschaft würde man sich an TSV Obermelsungen vorbeischieben. Für Spannung ist also gesorgt und die SG Ohetal/Frielendorf würde sich über zahlreiche Zuschauer als Unterstützung freuen.

Am Sonntag, den 3. Oktober und Mittwoch, den 6. Oktober waren die Fußballer des FC Domstadt Fritzlar zu Gast in Welcherod. Gastgeschenke hatten unsere Senioren keine zu vergeben und die sechs Punkte konnten unserem Punktekonto gutgeschrieben werden.

SG Ohetal/Frielendorf - 1. FC Domstadt Fritzlar 3 : 2 (2: 1)
SG Ohetal/Frielendorf II - 1. FC Domstadt Fritzlar II 4 : 2 (0 : 1)

Die D7-Jugend Mannschaft bedankt sich ganz herzlich für die Trikotspende vom Therapiezentrum Pauls & Simon in Fritzlar. Nicolas Pauls Inhaber und Trainer (1.v.l, hintere Reihe) übergab die Trikots an die Mannschaft.

JSG Willingshausen – JSG DiNaTo/Ohetal/Fr 2:7 (1:3)

Nach zuletzt zwei Niederlagen im Pokal und in der Meisterschaft hatten wir uns an diesem Tag einiges vorgenommen, um wieder auf die Erfolgsspur zu kommen.

JSG DiNaTro/Ohetal/Freudenthal - JSG Melsungen 3:0 (1:0)

Nassenerfurth. Eine gute Viertelstunde war im ersten Flutlichtspiel vergangen, in denen sich die beiden Teams lediglich abtasteten. Die einzig nennenswerte Aktion war eine Chance von Dean Thornton, der aus großer Entfernung das leere Tor nur knapp verfehlte, als der Gästetorwart einen frühen Ausflug unternahm (9.).

Bereits am vergangenen Sonntag, den 25. September 2021, legte unsere Erste Mannschaft mit dem 0:5 Sieg in Ziegenhain gegen den FC Schwalmstadt II vor und die Zweite legte mit dem 6:1 gegen die SV Antrefftal/Wasenberg auf heimischen Platz in Welcherod nach. Zwei Spiele, zwei Siege und jeweils eine klare Angelegenheit.